Dienstag, 25. Oktober 2011

Henri Cartier-Bresson Photographe: Große Fotoausstellung zu Ehren des Vaters der modernen Reportage-Fotografie auf Sardinien

Das MAN, das Museum für Kunst in Nuoro, widmet sich in seiner neusten Ausstellung einem herausragenden Fotografen der Moderne: Dem Franzosen Henri Cartier-Bresson (1908-2004).

Ab dem 28. Oktober 2011 zeigt das Museo d'Arte Provincia di Nuoro im Herzen von Sardinien rund 155 Fotografien des Meisters des Augenblicks.

Der Vater der modernen Reportage-Fotografie beschäftigte sich seit 1930 mit der Fotografie und ab 1972 ausschließlich mit der Zeichenkunst. Nach seiner Flucht aus deutscher Kriegsgefangenschaft gründete Henri Cartier-Bresson 1947 mit Kollegen in Paris die berühmte Foto-Agentur Magnum.

Die Schau "Henri Cartier-Bresson Photographe“ ist in Kooperation mit der Stiftung Henri Cartier-Bresson, der Photoagentur Magnum Paris und der Agentur Contrasto entstanden.

Die Ausstellung ist noch bis zum 29. Januar 2012 zu den üblichen Öffnungszeiten des Museums zu besichtigen: Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 13.00 und 15.30 bis 19.30 Uhr. Montag geschlossen.

Ausstellungsort:
Museo d'Arte Provincia di Nuoro, Via S. Satta 27, Nuoro
Vernissage: Freitag, den 28. Oktober um 19.00 Uhr

Mehr Ausstellungen auf Sardinien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!