Montag, 31. Dezember 2012

Bonu Annu 2013 - auf ein frohes und erfülltes neues Jahr und einen schönen Sardinien-Urlaub 2013



Un pó di luce e colore in questa notte illuminata 
e tanta fortuna augurata. 
Buon anno nuovo!


Wie heißt es so schön: 
Neues Jahr, neues Glück. 
Wir wünschen Ihnen ein frohes, erfolgreiches und gesundes Jahr 2013! 

Montag, 24. Dezember 2012

Bonu Nadale: Frohe Weihnachten aus Sardinien




Tanti cari Auguri per un felicissimo Natale, 

pieno di soddisfazioni, di gioie, di amore e di pace!


Zufriedenheit, Freude, Liebe und Frieden 

- das Herz wird weit -

wir wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit!

Freitag, 21. Dezember 2012

Silvester in der Inselhaupstadt von Sardinien: Eine musikalische Reise durch die Jahrzehnte


Beim diesjährigen Silvesterfest in der Inselmetropole schenkt die Stadt Cagliari ihren Bürgern und Besuchern eine musikalische Zeitreise durch die jüngste Geschichte: Siebzig Jahre Stadtgeschichte zwischen Fliegeralarm, wirtschaftlichem Aufbruch und Tanzvergnügen, dargestellt von zahlreichen Live-Bands und Djs, deren Musikrichtungen vom Swing der 1940er, dem Rock 'n' Roll der 1950er über den Hardrock, Funk und Reggae der 1970er bis hin zum heutigen Pop von Lady Gaga reichen.

Ab 22.00 Uhr und bis in die frühen Morgenstunden geben die sardischen Live-Gruppen den Sound für den Start ins neue Jahr vor. Ob Polka- oder Mazurka-Rhythmen, Salsa oder Dance-Pop und Klassiker der Rockgeschichte – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Die berühmten Melodien und Schlager-Hits der vergangenen Jahrzehnte gibt es auf insgesamt sechs Plätzen zu hören: Auf der Piazza Carlo Alberto, der Piazza Savoia, der Bastione Santa Croce, der Bastione San Remy, der Piazza Yenne und im Parco Ex Vetreria in Pirri.

Auf das traditionelle Feuerwerkspiel im Hafen wird in diesem Jahr verzichtet. Um 24.00 Uhr ertönen hingegen die Sirenen der im Hafen verankerten Schiffe allerorten in der Stadt.

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Im Sommer 2013 noch öfter von Düsseldorf-Weeze und Frankfurt-Hahn nach Cagliari

Der irische Low Cost Flieger Ryanair fliegt im Sommer 2013 häufiger nach Cagliari im Süden Sardiniens. Die ganzjährige Flugverbindung von Düsseldorf-Weeze wird im Sommer nächsten Jahres viermal statt bisher dreimal pro Woche geflogen, ab dem Flughafen Frankfurt Hahn auf dem Hunsrück geht es im Sommerflugplan 2013 dreimal statt zweimal in den Süden der Mittelmeerinsel. Auf der Strecke Paris (Beauvais) – Cagliari wird ebenfalls die Flugfrequenz auf fünf Flüge pro Woche erhöht. Außerdem gibt es neue Verbindungen: Neben den bereits gemeldeten Flügen ab dem fränkischen Nürnberg und dem schottischen Edinburgh wurden heute zwei neue Strecken von Kaunas in Litauen und dem norwegischen Oslo (Rygge) nach Cagliari angekündigt. Im Sommerflugplan 2013 wird hingegen die Verbindung von Sevilla in Andalusien nach Cagliari nicht mehr angeboten.

Alle Flugverbindungen nach Sardinien ab Deutschland, Österreich und der Schweiz im Überblick
Informationen zum Flughafen Cagliari
Von Nürnberg direkt nach Cagliari: Ryanair bietet ab 2013 eine neue Direktverbindung nach Süd-Sardinien an

Freitag, 30. November 2012

Ab 1. Dezember bis 15. März Winterreifenpflicht auf der Schnellstraße 131 in Zentralsardinien


Ab dem morgigen 1. Dezember 2012 sind Autofahrer auf den Bergstrecken der Schnellstraße 131 verpflichtet, mit Winterreifen zu fahren oder Schneeketten an Bord mitzuführen. Die Winterreifenpflicht gilt auch, wenn es keinen Schnee gibt. Darauf hat das italienische Straßenbauamt ANAS hingewiesen. Der Streckenabschnitt vom Kilometerstein 137,9 bis zum Kilometer 179,5 ist ausgeschildert und liegt auf dem Gebiet der Gemeinden von Borore, Macomer, Birori, Bortigali, Cossoine, Giave, Cheremule, Torralba und Bonannaro. Die Winterreifenpflicht bzw. Die Verpflichtung, Schneeketten an Bord zu führen, gilt unabhängig von den tatsächlichen Wetterverhältnissen und noch bis 15. März 2013 und bei Schnee und Eisglätte auch über diesen Zeitpunkt hinaus. In diesem Winter soll es auch Kontrollen geben, so das Straßenbauamt weiter. Die Regelung gilt bereits seit 2010, wurde jetzt aber erst für die sardische Fernstraße umgesetzt. Tatsächlich kommt es auf der Strecke Abbasanta-Sassari jedes Jahr zu schneeglatten Straßen und Unfällen, weil Fahrzeuge nicht auf die Winterbedingungen vorbereitet sind.
In dieser Woche gab es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag bereits den ersten Schnee auf der Insel: Nach einer stürmischen Nacht mit vielen Niederschlägen waren die Spitzen des zentralsardischen Gennargentu-Gebirges für einige Stunden von der weißen Pracht bedeckt.

Donnerstag, 29. November 2012

Claudia Crabuzza und Claudio Gabriel Sanna vertreten Sardinien beim LietInternational, dem Eurovision Song Contest für Minoritätssprachen in Spanien


Claudia Crabuzza und Claudio Gabriel Sanna aus Alghero an der Nordwestküste von Sardinien werden die italienische Mittelmeerinsel beim LietInternational 2012 am 1. Dezember in Spanien vertreten!

Sie setzten sich in der nationalen Entscheidung gegen ihre Mitbewerber im regionalen Song-Festival “Suns” in Udine (Friaul-Julisch Venetien) durch und dürfen nun nach Asturien.

Bei ihrem Auftritt Anfang Dezember in Gijón, einer Hafen- und Industriestadt im Nordwesten von Spanien, werden sie ihr katalanisches Lied “Que es triste la tarde” zum Besten geben.

Neben Spanien, Italien, Frankreich, Schottland, Norwegen, Russland und dem Vereinigten Königreich ist auch Deutschland mit von der Partie – mit "The Voodoolectric", einer jungen Band aus Aurich.

Die Portraits aller Teilnehmern gibt es hier

Weitere Informationen über den Eurovision Song Contest LietInternational


Mittwoch, 28. November 2012

“Rocce Rosse & Blues Festival Winter's Edition”: Am 18. Dezember geht das Blues- und Jazzfestivals auf Sardinien in die zweite Runde

Am Dienstag, den 18. Dezember 2012 startet die zweite Runde des Rocce- Rosse-&-Blues-Winterfestival auf Sardinien. Mit dabei sind nicht nur nationale sondern auch internationale Musikergrößen.

Wer in der Vorweihnachtszeit gute Musik hören möchte, sollte sich auch den zweiten Teil des Rocce Rosse & Blues Festival nicht entgehen lassen.
Bei dem Musik-Festival mit einer tollen Auswahl an unterschiedlichen Stilrichtungen werden neben dem Mediterranean Art Ensemble, dem Rocksänger Alberto Sanna, den Gruppen Signor Palomar und Banda Osiris sowie dem Kabarettisten Dario Vergassola auch Mick Taylor, der ehemalige Leadgitarrist der Rolling Stones und die Happy Day Gospel Singers erwartet.
Die Konzertreihe findet an sechs Terminen und an verschiedenen Orten auf Sardinien statt.



Die Konzerte im Überblick

Mediterranean Art Ensemble, 18.12.12
Cagliari, Conservatorio Pierluigi da Palestrina, 21.00 Uhr

Mediterranean Art Ensemble, 19.12.12
Nuoro, Teatro Eliseo, 21.00 Uhr

Alberto Sanna, 22.12.12
Lanusei, Teatro Tonio Dei, 18.00 Uhr

Mick Taylors Blues Band, 22.12.12
Lanusei, Teatro Tonio Dei, 20.00 Uhr

Signor Palomar, 23.12.12
Lanusei, Teatro Tonio Dei, 18.00 Uhr

Banda Osiris & Dario Vergassola, 23.12.12
Lanusei, Teatro Tonio Dei, 20.00 Uhr

Happy Day Gospel Singers, 29.12.12
Lotzorai, 21.00 Uhr

Happy Day Gospel Singers, 30.12.12
Cagliari, Basilica di Bonaria, 21.00 Uhr

Der Karten-Vorverkauf für das Rocce Rosse & Blues Festival Winter's Edition hat schon begonnen. Tickets gibt es im Vorverkauf in Sassari und in Cagliari bei Box Office in der Viale Regina Margherita sowie unter www.greenticket.it

In Lanusei gibt es an beiden Festivalstagen ein interessantes Rahmenprogramm mit Degustationen, Ausstellungen und Ausflügen.

Hier gehts zur ersten Konzertreihe des Rocce Rosse & Blues Festival vom 4. bis 9. Dezember 2012.

Dienstag, 27. November 2012

Streikkalender Italien und Sardinien für November und Dezember 2013 sowie Januar 2013

In den Wintermonaten sind einige Streiks im Transportwesen angekündigt, die teilweise auch Sardinien und damit Inselurlauber betreffen. Vor allem Ende dieser Woche ist Vorsicht angesagt, wenn man den Freitag und Samstag nach Italien reist, denn für diese Tage ist ein Generalstreik angesagt. Bei allen Transportmitteln in Italien gilt aber: Eine Streikgesetzgebung garantiert eine Grundversorgung mit Transportdienstleistungen, die die Arbeitnehmer trotz Ausstand leisten müssen. In Fahr- und Flugplänen sind diese garantierten Bus-, Fähr- und Flugverbindungen meist mit dem Vermerk “Prestazioni indispensabili nel servizio trasporto passeggeri” oder “Corse garantite in caso di sciopero” gekennzeichnet.

29./30. November 2012 - Generalstreik im Transportwesen
In den Ausstand treten Angestellte im Flugverkehr und Eisenbahn sowie im Fährverkehr zu den kleinen Inseln ganztags am 30.11., die Eisenbahner streiken bereits ab 29.11. abends. Der Fährverkehr von und nach Sardinien ist vom 30,11., 8 Uhr bis 1. Dezember, 8 Uhr betroffen, der lokale Personennahverkehr streikt am 29.11. und das Pesonal von Alitalia legt am 30.11. ganztags die Arbeit nieder.
Eine Liste der garantierten Flugverbindungen hat die italienische Flugsicherungsbehörde ENAC veröffentlicht.

14. Dezember
Streik der Angestellten der Fluggesellschaft Air Vallee sowie des öffentlichen Personennahverkehrs

08. Januar 2013
Meridianafly-Mitarbeiter streiken ganztags

Quelle: Italienisches Transportministerium

Cinema Tedesco Oggi 2012 ehrt deutsche Schauspielerinnen die große Erfolge feiern konnten mit einem Filmfest auf Sardinien

Marlene Dietrich, Hildegard Knef, Hanna Schygulla, Romy Schneider, Corinna Harfouch, Franka Ponente, Martina Gedeck und Nina Hoss: Diesen großen Leinwand-Ikonen von gestern und heute widmet das ACIT Cagliari das 12. Filmfestival “Cinema Tedesco Oggi”. Zu sehen gibt es acht, in Italien zum Teil noch unveröffentlichte Filme, mit denen die drei Grandes Dames des Kinos und die Top-Schauspielerinnen der Gegenwart Erfolge feierten.

Dive! Diven! Heißt das diesjährige Filmfest in der Inselhauptstadt von Sardinien bei dem der deutsch-italienische Kulturverein ACIT einer Reihe von faszinierenden Filmen sowie Expertenbeiträgen und interessanten Interviews zum Thema “die besten deutschsprachigen Schauspielerinnen” zeigt.
Die Filme laufen vom 20. November bis 18. Dezember 2012 immer dienstags um 21.15 Uhr und sonntags um 11.00 Uhr im Cinema Odissea in Cagliari.

Cinema Tedesco Oggi 2012 – Filmreihe „Dive! Diven! Da Marlene alle nuove protagoniste del cinema tedesco“
20. November 2012 – 18. Dezember 2012
Originalsprache mit italienischen Untertiteln
Cinema Odissea, Viale Trieste 84 – Cagliari
Eintritt frei.

Die Filme im Überblick

Marlene, 20.11.12 Cinema Odissea, 21.15 Uhr
Regie Maximilian Schell – Deutschland 1984, 94 Min.

Die Sünderin, 25.11.12 Cinema Odissea, 11.00 Uhr
Regie Willi Forst – Deutschland 1951, 87 Min.

Auf der anderen Seite, 27.11.12 Cinema Odissea, 21.15 Uhr
Regie Fatih Akin – Deutschland 2007, 116 Min.

Mädchen in Uniform, 02.12.12 Cinema Odissea, 11.00 Uhr
Regie Géza von Radványi – Deutschland/Frankreich 1958, 95 Min.

Berlin Calling, 04.12.12 Cinema Odissea, 21.15 Uhr
Regie Hannes Stöhr – Deutschland 2008, 104 Min.

Nach fünf im Urwald, 11.12.12 Cinema Odissea, 21.15 Uhr
Regie Hans Christian Schmid – Deutschland 1995, 90 Min.

Der Baader Meinhof Komplex, 16.12.12 Cinema Odissea, 11.00 Uhr
Regie Uli Edel – Deutschland 20084, 143 Min.

Jerichow, 18.12.12 Cinema Odissea, 21.15 Uhr
Regie Christian Petzold – Deutschland 2008, 93 Min.

Weitere Informationen
ACIT-Cagliari Associazione Culturale Italo-Tedesca
Telefon-Fax: +39/070/42965
E-Mail: acitcagliari@tiscali.it

Mehr Veranstaltungen in Süd-Sardinien

Mehr Veranstaltungen in Nord-Sardinien

Montag, 26. November 2012

Ab 5. Mai 2013 von Hamburg nach Olbia mit Germanwings

Die deutsche Billigfluggesellschaft Germanwings fliegt 2013 zweimal pro Woche von Hamburg nach Olbia Costa Smeralda. Das teilte die Fluggesellschaft heute mit. Die Verbindungen von Norddeutschland nach Norddeutschland werden ab 5. Mai 2013 angeboten, so Germanwings weiter. Der Verbindung von Hamburg an die Costa Smeralda wurde in den vergangenen Jahren von HLX, TUIfly und später Airberlin angeboten und ging 2012 auf die sardische Fluggesellschaft Meridiana über. Jetzt bietet Germanwings die Strecke ebenfalls an.
Die Airline kehrt 2013 mit 15 Flugstrecken und wöchentlich insgesamt 174 Flugbewegungen mit dem Start des Sommerflugplans 2013 als eine der drei größten Fluggesellschaften an den Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel zurück. Hintergrund für das Comeback von Germanwings in die Hansestadt ist die sukzessive Übernahme von dezentralen Strecken aus dem Portfolio der Konzernmutter Lufthansa, die nicht über die beiden Drehkreuze Frankfurt oder München führen. Für die neuen Verbindungen wird Germanwings drei Flugzeuge am Hamburg Airport stationieren.

Alle Flugverbindungen nach Sardinien im Überblick

Donnerstag, 22. November 2012

Highlight bei der 26. Sagra del Carciofo Anfang Dezember in Samassi sind die grünen, stacheligen Artischocken aus Sardinien


Nach der Olivenernte wird Ende November, Anfang Dezember auf Sardinien die grüne, stachelige Artischocke geerntet!

Samassi, ein knapp 5000-Seelen-Dorf nördlich der Inselhauptstadt Cagliari ehrt das Blütengemüse mit Gourmet-Faktor alljährlich mit einem kleinen Fest.
Der kleine Ort im Medio Campidano ist für seine Artischocken inselweit bekannt und tut alles dafür, dass dieses auch so bleibt. Vom 1. bis 2. Dezember 2012 bestimmen dann Spezialitäten aus und mit dem grünen, leicht bitteren Gemüse, Verkaufsstände rund um die Artischocke sowie andere Delikatessen aus dem Süden von Sardinien und Ausstellungen das Programm.

Die Artischocke ist ein mit der Distel verwandtes Blütengemüse und wird in Mitteleuropa vor allem als Heilpflanze genutzt.

Auf Sardinien werden aus der bitteren Pflanze zahlreiche leckere Gerichte gezaubert: Köstliche Artischockengerichte zum Nachkochen finden Sie in unserer Rezeptsammlung unter Vorspeisen und Beilagen.

Besonders begehrt sind übrigens die kleinen, sehr jung geernteten Artischockenknospen. Denn je kleiner die Knospen sind, desto gehaltvoller ihr Geschmack.

Weitere Feste im Süden der Insel gibt es hier

Mittwoch, 21. November 2012

Jetzt ist Olivenzeit und Gonnosfanadiga, im Süden von Sardinien, lädt zum Fest



Auch in diesem Jahr steht das Herbstfest der Gemeinde Gonnosfanadiga im Zeichen des grünen Goldes des Mittelmeeres, denn im November dreht sich auf Sardinien alles rund um den Ölbaum!
Die Olivenernte ist einer der Höhepunkte des Jahres und zieht regelmäßig zahlreiche Besucher in die Olivenöl-Städte der Insel.

Vom 23. bis 25. November 2012 erwarten deshalb mediterrane Genüsse, Folkloredarbietungen und andere Attraktionen Besucher und Gäste in Gonnosfanadiga, einem knapp 7000 Einwohner zählenden Städtchen südlich von Arbus und Guspini, an der Südwestküste von Sardinien.
„Sagra delle olive, mostra mercato dell’agroalimentare e dei mestieri locali Monte Linas” heißt das Fest, bei dem Ölbauern und Aussteller ein vielfältiges kulturelles Rahmenprogramm gestalten und allerlei Köstlichkeiten sowie Gerichte mit Olivenöl anbieten.
Neben Oliven und Olivenöl gibt es aber auch andere regionale Spezialitäten zu probieren. Interessierte können sich zudem drüber informieren, wie früher auf Sardinien Oliveöl gepresst wurde und alten Ölmühlen einen Besuch abstatten.

Mehr Informationen zu Olivenöl aus Sardinien

Hier gibt es noch weitere Feste im Süden von Sardinien

Montag, 19. November 2012

Scirarindi: Am Sonntag Abend ist das Festival für Wellness und Nachhaltigkeit auf Sardinien mit Besucheransturm zu Ende gegangen


Am Sonntag  Abend ging das Festival für Wellness und Nachhaltigkeit auf Sardinien “Scirarindi” mit Besucheransturm in Cagliari erfolgreich zu Ende.

Bereits zum zweiten Mal hatte die Associazione Scirarindi dieses große Fest der Nachhaltigkeit ausgerichtet und unter dem Motto “Wache auf und bleib gesund” von Samstag, den  17. bis Sonntag, den 18. November 2012 auf dem Messegelände in die Inselhauptstadt eingeladen.

Zu erleben gab es von 10.00 bis 22.00 Uhr kulinarische sardische Spezialitäten, Bio-Markt, Wellness und Kosmetik, Ausstellungen, Musik, Kunst, Yoga-,  Shiatsu-, und NLP-Schnupperstunden (Neurolinguistische Programmierung) sowie Kinderspaß und vieles mehr.






Sardinien-Fähren von Tirrenia für die Saison 2013 mit Angeboten für Familien, Autofahrer und Residenten


Die italienische Fährgesellschaft Tirrenia startet mit vielen Angeboten in die Saison 2013. Die frisch privatisierte Tirrenia-Gruppe fährt im Sommer 2013 bis zu zweimal täglich von Genua nach Porto-Torres, nachdem die ebenfalls zur CIN-Tirrenia-Gruppe gehörende Reederei MOBY Lines die Strecke von Ligurien nach Nordwest-Sardinien aus wettbewerbsrechtlichen Gründen nicht mehr fahren darf. Zudem fährt Tirrenia von Genua Richtung Olbia und von dort mehrmals wöchentlich weiter nach Arbatax. Sogar dreimal täglich fahren die weiß-blauen Tirrenia-Fähren von Civitavecchia (bei Rom) in Richtung Olbia. Außerdem ist die Tirrenia mit generalüberholten Schnellfähren auf der Strecke Civitavecchia-Arbatax-Cagliari unterwegs und verbindet die sardischeInselhauptstadt mit Neapel sowie Palermo und Trapani auf Sizilien. Die meisten Überfahrten sind bis einschließlich 31.01.2014 buchbar – mit Ausnahme der Strecken in die Ogliastra, denn die Überfahrten von Genua und Civitavecchia nach Arbatax sind bisher nur bis Ende Mai freigeschaltet.

Tirrenia, die nach eigenen Angaben mit der jüngsten Flotte des Mittelmeers unterwegs ist, hat zur Saison 2013 mehrere Rabatte im Programm. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung mindestens eines Erwachsenen fahren bei Tirrenia kostenlos mit und auf eine Viererkabine mit vier Erwachsenen gibt Tirrenia 10 Prozent Skonto. Wer Hin- und Rückreise zusammen bucht, bekommt 50 Prozent Rabatt auf den Preis für das Auto. Wer auf Sardinien geboren ist oder mit festem Wohnsitz (Residenza) auf der Insel gemeldet ist, hat Anrecht auf 30 Prozent Rabatt auf den Listenpreis und 10 Prozent auf alle Angebotspreise. Alle Skonti beziehen sich auf den Netto-Preis plus Hafengebühren.
Die Tickets der Tirrenia können auf www.tirrenia.it reserviert werden, allerdings nur in italienischer Sprache. Auf Deutsch können die Tirrenia-Fähren zum Beispiel über das Fährportal Ocean24 gebucht werden.

Freitag, 16. November 2012

Guide Michelin hat Sterne an drei Restaurants auf Sardinien verteilt


Die Gastronomie-Landschaft Sardiniens hat drei Sterne mehr: Inselweit vergaben die Tester des Guide Michelin drei neue Sterne.

Neben dem Gourmet-Restaurant “Andreini” in Alghero (Nordwestküste) und dem Feinschmecker-Lokal “La Ghinghetta” in Portoscuso (Südwestküste), die schon im letzten Jahr mit einem der beliebten Michelin-Stern gekürt wurden, nahmen die Tester des Hotel- und Restaurantführers für 2013 auch das in Siddi (Marmilla) liegende Restaurant S'Apposentu mit seinem Küchenchef Roberto Petza in den illustren Kreis mit auf.
Das S'Apposentu wurde außerdem vom Guide Gambero Rosso als bestes Restaurant geehrt und mit dem Preis Birra Moretti Grand Cru ausgezeichnet.

Der erste offizielle Guide Michelin erschien 1900 in Frankreich. Seit 1926 gewann der Rote Michelin Führer für die Gastronomie einen noch höheren Stellenwert, da er erstmals Sterne für eine gute Küche vergab.
Die Sterne des Michelin: Ein Stern steht für ein sehr gutes Restaurant in seiner Kategorie, zwei für eine hervorragende Küche und drei für eine der besten Küchen, die eine Reise wert sind.

Donnerstag, 15. November 2012

Rocce Rosse & Blues Festival Winter's Edition: Anfang Dezember Blues und Jazztage im Norden und Süden von Sardinien


Nach dem großen Erfolg im Sommer setzt das Rocce Rosse & Blues Festival seine Konzertreihe mit einer Winter Edition fort und veranstaltet Anfang Dezember vier Konzerte mit hochkarätigen Musikern!
In diesem Jahr findet die Winterveranstaltung nicht an der Südostküste in der wunderschönen Ogliastra statt, sondern im Teatro Lirico der Inselhauptstadt von Sardinien und im Teatro Verdi in Sassari.

In Cagliari und in der Provinzhauptstad im Nordwesten der Insel geben sich Anfang Dezember an vier Terminen verschiedene Interpreten die Ehre.
Den Auftakt macht am 4. Dezember 2012 die deutsche Godmother of Punk Nina Hagen in der Inselhauptstadt von Sardinien. Um 21.00 Uhr stellt die ehemalige Punk-Röhre aus der DDR im Teatro Lirico ihr Album Personal Jesus mit Traditionals und Klassikern des Country, Gospels und Blues vor. Begleitet wird sie von Warner Poland (Gitarre), Marcellus Puhlmann (Schlagzeug), Fred Sauer (Keyboard) und Michael Ryan (Bass).
Weiter geht es am 7. (in Sassari) und 8. Dezember (in Cagliari) mit der Darbietung von Jan Garbarek und seinem Special Guest Trilok Gurtu. Der norwegische Jazz-Saxophonist zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen Jazzmusikern in Europa und ist ein herausragender Vertreter der skandinavischen Jazz-Szene.
Den Abschluss am 9. Dezember in Sassari macht hingegen der Franzose Michel Godard, ein beachtlicher Tuba- und Serpent-Virtuose.

Veranstaltungsorte: Teatro Lirico, Cagliari – Teatro Verdi, Sassari
Konzertbeginn: 21.00 Uhr

Der Karten-Vorverkauf für das Rocce Rosse & Blues Festival Winter's Edition hat schon begonnen. Tickets gibt es im Vorverkauf in Sassari und in Cagliari bei Box Office in der Viale Regina Margherita sowie unter www.greenticket.it

Mehr Konzerte auf Sardinien


Montag, 12. November 2012

“Agustín Barrios International Guitar Competition” im November auf Sardinien


Eines der bedeutendsten Gitarren-Wettbewerbe Italiens findet Ende des Monats in Nuoro statt. In der zentralsardischen Provinzhauptstadt messen sich jedes Jahr im Herbst beim internationalen Agustín-Barrios-Wettbewerb Nachwuchsgitarristen aus der ganzen Welt. Kurator der Veranstaltung, die vom 23. bis 25.11. stattfindet, ist der sardische Gitarrist Cristiano Porqueddu. Der erste Preis des Wettbewerbs ging im vergangenen Jahr nach Deutschland an die gebürtige Rostockerin Elise Neumann. Noch bis zum 21. November können sich GitarristInnen zum diesjährigen Wettbewerb anmelden. Ein Anmeldeformular sowie alle Formalitäten (Pflichtprogramm, Regeln, Spielort etc.) findet man in italienischer oder englischer Sprache auf der Homepage der Wettbewerbs.

Agustín Barrios International Guitar Competition - Offizielle Website
“Agustín Barrios International Guitar Competition” im November auf Sardinien: Anmeldung eröffnet
Mehr zur Gewinnerin 2011 Elise Neumann: Agustín Barrios International Guitar Competition Vol. 1 | Barrios · Castelnuovo-Tedesco · Asencio · Ponce

Von Nürnberg direkt nach Cagliari: Ryanair bietet ab 2013 eine neue Direktverbindung nach Süd-Sardinien an

Der irische Billigflieger Ryanair fliegt 2013 von Nürnberg nach Cagliari. Wie das Luftfahrtmagazin aereo.de meldet, heben die Boeing 737 im nächsten Jahr mehrmals wöchentlich in Richtung der sardischen Landeshauptstadt ab. Ryanair will die neue Flugverbindung morgen offiziell bekanntgeben, so aereo.de weiter. Wann die neue Verbindung buchbar sein wird, ist indessen noch nicht bekannt.
Der neue Flug nach Südsardinien ist damit bereits die zweite Sardinienverbindung ab dem fränkischen Airport. Airberlin fliegt schon seit Jahren regelmäßig zur Saison nach Olbia. Nürnberg ist der zweitgrößte Flughafen in Bayern und befindet sich nur sieben Kilometer nördlich der Stadt. Aufgrund seiner strategischen Lage ist der Airport nicht nur für Urlauber aus Franken und Nordbayern, sondern auch für Urlauber aus Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen und Sachsen interessant. Vom Hauptbahnhof Nürnberg verkehrt die U-Bahn-Linie U2 in etwa zwölf Minuten Fahrzeit Richtung Flughafen.

Aereo.de: Iren nach Franken. Flughafen Nürnberg kann Ryanair überzeugen
Alle Sardinien-Flüge im Überblick

Freitag, 9. November 2012

Nina Hagen gibt Konzert in der Inselhauptstadt von Sardinien


Im Rahmen des “Rocce Rosse Blues Winter's Edition” tritt die deutsche Godmother of Punk Nina Hagen am 4. Dezember 2012 in der Inselhauptstadt von Sardinien auf.

Von wem sie begleitet wird und ob sie in Cagliari ihr letztes, 2011 erschienenes Album “Volksbeat” vorstellt ist noch nicht bekannt.

Mitgeteilt wurde bisher nur, dass die schrille Sängerin um 21:00 Uhr im Teatro Lirico auftreten wird. Auch der offizielle Vorverkauf hat noch nicht begonnen.

Mit Nina Hagen hat das "Rocce Rosse Blues" eine große Künstlerin der Punkgeschichte für seine Winter-Veranstaltung gewonnen. Hoffentlich mag sie es auch mit 57 Jahren noch laut und bunt – und lässt es richtig krachen.


Donnerstag, 8. November 2012

Mit Lufthansa 2013 nach Olbia und Cagliari – Sommerflüge nach Sardinien ab sofort buchbar


Die deutsche Lufthansa bietet auch 2013 wieder zahlreiche Sardinien-Verbindungen an. Die Kranich-Airline hebt von ihrem Drehkreuz München nicht nur Richtung Cagliari, sondern auch nach Olbia ab. An den Flughafen Olbia Costa Smeralda gibt es außerdem Direktverbindungen ab Frankfurt und Düsseldorf. Die Lufthansa bleibt damit bei seinem bewährten Sardinien-Programm. Doch es gibt auch Neuigkeiten aus dem Konzern: Wie bereits gestern bekanntwurde, nimmt die zu Lufthansa gehörende Billigfluggesellschaft Germanwings im nächsten Jahr Verbindungen von Köln/Bonn und Stuttgart nach Olbia ins Programm.
Bereits ab 99 Euro bringt Lufthansa ihre Gäste entspannt und erholsam in den Urlaub und wieder zurück. Sämtliche Sommerflüge sind ab sofort buchbar. Der Preis gilt für Economy- Class und beinhaltet alle Steuern und Gebühren für einen Hin- und Rückflug bei Buchung unter www.lufthansa.com

Alle Flüge nach ab Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Sardinien

Mittwoch, 7. November 2012

Nach Olbia mit Germanwings: Ab 2013 neue Direktverbindungen von Stuttgart und Köln/Bonn an die Costa Smeralda


Der deutsche Günstigflieger Germanwings nimmt 2013 Verbindungen ab Köln/Bonn und Stuttgart nach Olbia auf. Die Flüge nach Nordsardinien werden ab Donnerstag, den 8. November um 18.00 Uhr, für den Sommerflugplan 2013 zur Buchung freigegeben. Dann können sie in der Zeit zwischen dem 4. Mai und dem 26. Oktober 2013 auf www.germanwings.com zum besonders kleinen Preis gebucht werden.
Die Günstig-Airline fliegt jeweils donnerstags und samstags ab und nach Köln/Bonn, Samstag ist der Flugtag ab Stuttgart nach Olbia und wieder zurück. Germanwings startet in Köln/Bonn jeweils am frühen Morgen um 6.20 Uhr, ab Stuttgart nachmittags um 15.45 Uhr. Die Flugzeit beträgt jeweils etwa zwei Stunden. Germanwings fliegt beide Strecken in Konkurrenz zu Airberlin, die die beiden Verbindungen ebenfalls im Programm hat, jedoch im Fall von Stuttgart mit anderen Verkehrstagen. Wer clever bucht, kann also mit der Kombination der beiden Fluggesellschaften Geld sparen. Besonders leicht geht der Preisvergleich auf Flugreiseportalen wie TUIfly.com.

Rassegna vini novelli di Sardegna: Weinfest in Milis an der Westküste von Sardinien feiert Silberhochzeit

Am kommenden Wochenende feiert das Weinfest in Milis seinen 25. Geburtstag! Seit einem Vierteljahrhundert kosten und testen Weinfans in dem kleinen Ort an der Westküste von Sardinien also bereits die Nouveau- oder Primeurweine, die unter der Inselsonne das Jahr über gereift sind.

Mit einem großen Spektrum an kulinarischen und kulturellen Angeboten geht das “Rassegna vini novelli di Sardegna” in diesem Jahr vom 9. bis 11. November 2012 an der Westküste von Sardinien an den Start.
Neben der Verkostung zahlreicher neuer Weine, die schon wenige Wochen nach der Ernte auf dem Markt gebracht werden, sowie erlesener und lukullischer Spezialitäten der Region wird zur Feier des Tages an verschiedenen Festplätzen auch ein vielfältiges kulturelles und handwerkliches Rahmenprogramm geboten.

Mit von der Partie sind Novello-Weine aus dem Besitz folgender genossenschaftlicher Kellereien bzw. Weingüter: Cantine Argiolas Serdiana, Cantina del Vermentino Monti, Cantina Trexenta Senorbì, Cantina Sociale Dorgali, Cantina Il Nuraghe Mogoro, Cantina Santa Maria La Palma Alghero, Cantina Sociale Dolianova, Cantina Sociale Sant’Antioco, Cantina Sociale Berchidda, Meloni Vini Selargius, Sella & Mosca Alghero, Cantina Sociale Jerzu und Cantina Deidda Simaxis.

Weitere Informationen über Reben und Wein aus Sardinien

Mehr Feste auf Sardinien

Montag, 29. Oktober 2012

Moby Lines und Sardinia Ferries: Ab sofort können Sardinien-Überfahrten für die Sommer-Saison 2013 gebucht werden



Die Fährgesellschaft MOBY Lines hat heute ihren Fahrplan für die Sommer-Saison 2013 zur Buchung freigegeben.
Für Sardinien-Freunde besonders interessant, zumal auch der Mitbewerber Sardinia Ferries/Corsica Ferries seine Fahrpläne veröffentlicht hat. Jetzt lohnt es sich, Preise zu vergleichen!
Für einen Vergleich ist auch der Abfahrtskalender von MOBY Lines hilfreich, der die günstigsten Tarife ab verschiedener Fährhäfen nebeneinander stellt. So kostet beispielsweise eine Best-Offer-Überfahrt von Livorno nach Olbia im Juli 2013 für 2 Passagiere + Auto 142,37 Euro, während eine Best-Offer-Passage für den gleichen Zeitraum, die gleiche Anzahl an Personen und ein Kfz von Genua nach Olbia mit 158.85 Euro zu Buche schlägt.

MOBY Lines und Sardinia Ferries zählen zu den wichtigsten privaten Fährgesellschaften für Überquerungen nach Sardinien. Konkurrenz machen sich die beiden Reedereien vor allem auf den Strecken von Livorno nach Nordost-Sardinien: Die blau-weißen Schiffe der MOBY legen in Olbia an, die gelb-schwarzen Sardinia Corsica Ferries im wenige Kilometer weiter noröstlich gelegenen Fährhafen Golfo Aranci.
MOBY bietet zusätzlich Überfahrten ab Genua und Civitavecchia an: Von Ligurien und Latium aus stechen die Autofähren Richtung Olbia in See.

Mehr Informationen und Links zur Anreise mit der Fähre nach Sardinien finden Sie auf unserer Anreise-Seite.

Freitag, 26. Oktober 2012

Festival Scienza: Sechs Tage Wissenschaft in der Inselhauptstadt von Sardinien erleben


“L’alfabeto della scienza” (dt. das ABC der Wissenschaft): Zu diesem Thema findet vom 6. bis 11. November 2012 in der Inselhauptstadt von Sardinien ein Festival der Wissenschaft statt.

Die wissenschaftlichen Erlebnistage für Neugierige aller Alterskalssen bieten auch im fünften Jahr im Kunst und Kulturzentrum  Exmà wieder viel zum Staunen, Entdecken und Begreifen.

Sechs Tage lang gibt es Physik, Chemie, Matematik und Naturwissenschaften zum Anfassen. Das Rahmenprogramm umfasst Ausstellungen, Workshops, Live-Experimente, Aufführungen, Animation, Tagungen und spannende Vorträge von Top-Forschern.

Mit von der Partie in Cagliari sind in diesem Jahr beispielsweise Lucia Votano, die erste DirektorIn der Nationallabore Gran Sasso des Nationalen Instituts für Kernphysik, der italienische Physiker Gian Francesco Giudice, der in der europäischen Organisation für Kernforschung (Cern) in Genf tätig ist, und viele Wissenschaftler mehr.

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Spaziomusica … Risonanze … Winter 2012: Tonvielfalt bei Konzerten in der Inselhauptstadt von Sardinien


In diesem Jahr präsentiert das 31. Festival Spaziomusica zeitgenössiche Musik in allen Klangrichtungen und künstlerischen Erscheinungen: akustische und elektronische Klänge sowie Vokal- und Instrumental-Musik.
Insgesamt zehn Konzerte zum Thema Suoni della diversità (dt. Tonvielfalt) zählt das Festival Spaziomusica, das vom heutigen Donnerstag, den 25. Oktober bis zum 15. Dezember 2012 im Kunst- und Kulturzentrum Il Ghetto, im Schlossviertel der Inselhauptstadt von Sardinien, stattfindet.

Zu hören gibt es in Cagliari unter anderem die luxemburgische Pianistin Cathy Krier, die japanische Pianistin Aki Kuroda, die bulgarische Pianistin Nadejda Tzanova, das Modular Ensemble aus Cagliari, Olivier Dumont (präparierte Gitarre) und Nicolas Thirion (Computer, Impro/Noise) mit ihrem Death in Death Valley und das New Music And Drama Ensemble New Made.

Den Abschluss des Festivals für aktuelle Musik bilden die Konzerte des Chors der Universität Sassari und des Piccola Orchestra d'Archi (kleine Streichorchester) am 15. Dezember 2012.

Veranstaltungsort: Centro d'Arte e Cultura Il Ghetto - Via Santa Croce - Cagliari
Konzertbeginn: 21 Uhr; zwei Konzerte schon ab 16 bzw. 18 Uhr
Eintritt: Frei

Weitere Informationen und das ausführliche Programm gibt es auf der Homepage des Festivals

Dienstag, 23. Oktober 2012

Museo Nivola: Das Museum des 1988 verstorbenen Bildhauers und Malers in Orani hat neue Ausstellungsräume eröffnet

Am vergangenen Samstag, den 20. Oktober 2013 hat das Museo Nivola in Orani neue Ausstellungsräume für die Präsentation der Kunstwerke des 1988 in Long Island verstorbenen Bildhauers und Malers Costantino Nivila eröffnet.
Die Neugestaltung des Museums mit einem neuen Raum- und Gebäudekonzept soll fortan einen ansprechenden Rahmen für die Ausstellungsstücke des prominenten Sones des 3200-Seelen-Dorf im Herzen von Sardinien bilden.
Knapp 460 Quadratmeter laden zu einer erkenntnisreichen sowie verblüffenden Entdeckungsreise durch die vielseitige Kunst Nivolas ein, denn das Gesamtwerk des sardischen Künstlers ist umfangreich, was künstlerische Techniken und Materialien betrifft.
Seine Skulpturen, Installationen, Sand-Castings, Bilder und Wand- bzw. Fassadenpaneele, seien sie aus Marmor, Bronze, Terrakotta, Zement, Blech oder Gips, sind formal sehr reduziert und wirken vorwiegend im Empfinden des Betrachters.

Lesen Sie mehr über Orani und Costantino Nivolia




Freitag, 19. Oktober 2012

Volkswagen macht noch bis zum 24. Oktober und vor der offiziellen Händlerpremiere Werbung für den neuen Golf 7 auf Sardinien

Photo: © Volkswagen

Volkswagen ist Sardinien-Fan: Wieder stellt er eines seiner neuen Modelle vor der offiziellen Händlerpremiere auf der italienischen Mittelmeerinsel vor. Tolle Locations für schöne Bilder und spannende Fahraufnahmen sowie ein sonniges Herbstwetter sprechen dafür.

In diesem Jahr ist es der neue Golf 7, der erst im November 2012 auf den Markt kommt.
Photo: © Volkswagen
Seit dem 29. September und noch bis zum 24. Oktober 2012 haben die Wolfsburger aus diesem Grund zu einem internationalen Presseevent an die Costa Smeralda geladen, zu dem rund 1.400 Journalisten anreisen, um den neuen Golf unter die Lupe zu nehmen, Testfahrten zu machen und sich über alle technischen Neuerungen sowie Besonderheiten zu informieren.
Zur Bewerbung des kompakten Stars haben sich die Manager von Volkswagen prominente Unterstützung geholt: Neben dem irischen Pospsänger Chris de Burgh und seiner Tochter Rosanna Davison haben auch die schweizer Musiker Dieter Meier und Boris Blank von Yello, Schauspieler Peter Lohmeyer, Helmut Zierl und Moderatorin Tamara von Nayhauß den neuen Golf auf Teststrecken rund um Olbia, Porto Cervo und die malerische Costa Smeralda Probe gefahren.

Bei der internationale Presse-Fahrpräsentation gibt es für Urlauber allerdings wenig zu sehen, wenn nicht gerade ein neues Modell der siebten Generation an einem vorbeizieht. Man kann aber auch einen Blick in Porto Cervo auf den neuen Kleinwagen aus Wolfsburg werfen. Volkswagen hat nämlich drei Golf 7 rund um das Hotel Romazzino auf einer Plattform im Garten, im Pool und am Strand positioniert. Zudem stehen die neuen Modelle auch auf dem Parkplatz vor dem Hotel und am Flughafen Olbia Costa Smeralda, wo VW einen Pavillon aufgestellt hat.

Freitag, 12. Oktober 2012

Rally Italia Sardegna: Auch in diesem Jahr ist die Rallye auf Sardinien wieder eines der Highlights der Saison



Anlässlich der italienischen Etappe der WRC World Rally Championship macht die Rally Italia Sardegna 2012 vom 18. bis 21. Oktober Station an der wunderschönen Nordküste von Sardinien.
Das Rennen auf den Straßen zwischen Olbia, Monti, Castelsardo und Pattada verspricht viel Action und Spannung.
Vier Tage lang jagen die weltbesten Rally-Fahrer auf 300 km langen staubigen Pisten durch den Monte Acuto, an Granitfelsen vorbei und bis zur Küste ins Sassarese.
Den Besuchern und enthusiastischen Fans bietet sich zu diesem Termin eine hervorragende Kombination aus fesselnder Autotechnik, mitreißenden Wettkämpfen und Entspannung in mediterranem Ambiente.
Showstart ist der 18. Oktober 2012 in Olbia. Der Shakedown und die erste Wertungsprüfung finden hingegen rund um Monti, im Herzen der Gallura statt. Die zweite Etappe führt nach Castelsardo in den Nordwesten der Insel, während die Prüfungen der dritten Etappe rund um Pattada stattfinden.

>> Mehr zur Rally d’Italia Sardegna auf der offiziellen Website

Donnerstag, 11. Oktober 2012

Die Anmeldesaison für die 6. Rally di Sardegna Bike im Juni auf Sardinien ist eröffnet!


Die Einschreibung zur 6. Rally di Sardegna Bike vom 9. bis 15. Juni 2013 auf Sardinien ist eröffnet.
Der spannende MTB-Wettbewerb findet in den Bergen der wunderschönen Ogliastra statt.
Eine Woche lang geht es querfeldein zu den Gipfeln des Gennargentu und hinunter bis zu den atemberaubenden Stränden von Baunei: Schauplatz des MTB-Wettbewerbs sind nämlich die Berge zwischen Arzana, Ulassai, Urzulei und die mittlere Ostküste der Insel.
Die Gesamtstrecke der MTB-Rally führt über 12000 Meter Höhenunterschied und ist 500 Kilometer lang - das ganze muss in nur sieben Tagen zurückgelegt werden.

Das Formular für die Anmeldung gibt es auf der Homepage des Veranstalters

Sardinien ist wie geschaffen für Mountainbike-Touren: Einsame Buchten und paradiesische Sandstrände sorgen für reichlich Sand in den Speichen, die dichten Korkeichenwälder der Gallura und die tiefen Steineichenforste des Iglesiente bieten ideale Voraussetzungen für MTB-Fans. Aber auch die einsamen Karstlandschaften der Ogliastra und des Nationalparks Golfo di Orosei bieten jede Menge Herausforderungen für Querfeldein-Biker.

Mehr Tipps zu MTB-Strecken in Süd-Sardinien (Sulcis) bei sardinien.com/sport



Mittwoch, 10. Oktober 2012

Von Dortmund nach Alghero - ab 2013 neue Sardinienverbindung mit Ryanair

Der irische Billigflieger Ryanair fliegt ab März 2013 von Dortmund nach Alghero in Nordwestsardinien. Damit gibt es erstmals eine Direktverbindung vom östlichen Ruhrgebiet auf die Mittelmeerinsel. Die neue Verbindung ist ab morgen Donnerstag, den 11. Oktober 2012 buchbar - dann auch werden Details zu Flugtagen und Frequenzen bekanntgegeben. Der Dortmund Airport ist aus allen Richtungen schnell und gut über die Bundesfernstraßen zu erreichen und damit nicht nur auch für Sardinien-Fans aus Nordrhein-Westfalen, sondern auch aus Nordhessen und dem südlichen Niedersachsen interessant.

Offizielle Meldung von Ryanair

Werner Bischof [1916 – 1954]: Das Man in Nuoro zeigt Fotografien des berühmten Reportage-Fotografen


Am Freitag, den 12. Oktober 2012 eröffnet das Man, das Museum für Kunst in Nuoro eine umfangreiche Fotoausstellung zu Werner Bischof.
Das Museum im Herzen von Sardinien zeigt nicht nur einige der bekanntesten Bilder des berühmten Reportage-Fotografen aus Zürich, sondern auch verschiedene Fotografien, die der Magnum-Fotograf 1950 im Süden von Sardinien geschossen hat – viele von ihnen erstmalig und exklusiv.
Neben mehr als 100 Aufnahmen aus dem kriegsverwüsteten Europa,  Indien, Japan, Mexiko, Peru und anderen Ländern umfass die Ausstellung auch 30 Sardinien-Fotos des Schweizer Fotografen.
Bischof reiste damals als Abgesandter für das italienische Magazin Epoca auf die Insel und dokumentierte die erbärmlichen Arbeitsbedingungen der Bauern im Campidano und der Minenarbeiter im Iglesiente.
Wie in seinen anderen Fotografien schildern die Aufnahmen zwar die bittere Armut und die prekäre Situation der Insel und seiner Bewohner, doch auch die innere Kraft, Gelassenheit und Heiterkeit der abgebildeten Menschen.
Die von der Werner Bischof Stiftung, der Agentur Magnum Photos und der Agentur Contrasto kuratierte Ausstellung ist noch bis zum 3. Dezember 2012 zu sehen.
 
Werner Bischof wurde am 26. April 1916 in Zürich geboren. Er war einer der bekanntesten Reportage-Fotografen des 20. Jahrhunderts und Mitglied der renommierten Agentur Magnum Photos. 1954 kam er bei einem Autounfall in den peruanischen Anden ums Leben.

Ausstellungsort: MAN Museo d’Arte Provincia di Nuoro - Via S. Satta 27 - Nuoro

Öffnungszeiten: Täglich von 10.00 bis 13.00 und von 15.00 bis 19.00 Uhr. Montags geschlossen.
Vernissage: 12. Oktober 2012, 19.00 Uhr

Mehr Ausstellungen auf Sardinien

Freitag, 5. Oktober 2012

Sommerwetter im Oktober: Temperaturen bis 30 Grad bis Mitte des Monats

Der Oktober 2012 beschert Sardinien mal wieder ein sommerliches Wetter: Sonne satt, angenehme Temperaturen oberhalb der 25 Grad und Wassertemperaturen um die 23 bis 24 Grad lassen den Herbst in weiter Ferne glauben. Und das tolle daran: Noch bis Mitte nächster Woche hält das Sommerwetter an.



Während im Norden der Insel sich die ein oder andere Wolke am Himmel hält und die Temperaturen zum Beispiel in Olbia um die 26-Grad-Marke pendeln, gibt es im Süden noch bis Donnerstag, 11. Oktober Sonne satt und Temperaturen um die 28 Grad mit Spitzen um sommerliche 30 Grad Celsius! Auch nachts bleibt es mild: Das Quecksilber bleibt bei um die 18 Grad stehen. Nur am zweiten Oktober-Wochenende soll es dichte Wolken und Regen geben – ein Vorgeschmack auf den Herbst, der sich auch in diesem Jahr auf Sardinien nur kurz zu Wort meldet. Denn ab Mitte der dritten Oktoberwoche sehen die Meteorologen schon wieder Sonnenschein voraus, allerdings soll hier und da ein frischer Wind aus Norden über die Insel wehen und für ein wenig Abkühlung sorgen.

Klima und Wetter auf Sardinien
Aktuelle Wettervorhersage für Sardinien
Badewetter von Eurometeo
Langzeit-Wetterprognose für 15 Tage bei ilmeteo.it (Italienisch)

Saison 2013: Corsica Sardinia Ferries gibt Fahrplan für Fähren nach Sardinien frei


Der Reeder Corsica Sardinia Ferries hat seinen Fahrplan für Fähren nach Sardinien zur Buchung freigegeben. In der Sommersaison 2013 hat das Transportunternehmen neben Korsika auch wieder Sardinien im Angebot: Die Fähren ab Livorno nach Golfo Aranci (bei Olbia) an der Nordwestküste der italienischen Mittelmeerinsel sind ab sofort bis einschließlich 15. September 2013 buchbar. Corsica Sardinia Ferries setzt auf seinen Sardinien-Überfahrten vor allem die moderne Fähre Mega Express III (Baujahr 2004) ein. Corsica Sardinia Ferries ist der erste Reeder, der seinen Fahrplan für neue Saison freigegeben hat. Die Transportunternehmen Grandi Navi Veloci (GNV), Moby Lines, Grimaldi Lines, Saremar und Tirrenia sind noch nicht buchbar - wer also günstige Preise ergattern und das ein oder andere Schnäppchen ergattern will, sollte mit der Fährbuchung noch einige Tage warten und Anbieter vergleichen.

Übersicht der wichtigsten Fährverbindungen nach Sardinien
Alle Strecken ab Italien auf einen Blick
Mehr Informationen zur Fähr-Anreise nach Sardinien
Überfahrt nach Sardinien mit Corsica Sardinia Ferries buchen
Fähren nach Korsika

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Germanwings-Flugzeug rollt vorsorglich an das Gate zurück: Stromgenerator-Fehler an einer Maschine auf dem Flughafen von Cagliari auf Sardinien


Ein Germanwings-Flugzeug kehrte heute morgen in Cagliari kurz vor dem Start zum Gate zurück: Wegen eines Geruchs in der Passagierkabine der Airbus vorsorglich wieder an das Gate zurück, so Germanwings in einer Pressemitteilung. Nach der Landung auf dem Flughafen in Südsardinien und dem routinemäßigem Einschalten der Hilfsturbine, der sogenannten APU, am Boden hatte sich erstmals Geruch bemerkbar gemacht. Die Hilfsturbine ist ein Zusatzgenerator, der das Flugzeug am Boden mit Strom und die Klimaanlage mit Druckluft versorgt. Sie wird während des Fluges nicht benötigt. Der Pilot deaktivierte sofort die APU, rollte zum Gate und die 126 Passagiere verließen das Flugzeug. Nach den Vorbereitungen zum Rückflug mit 143 Passagieren an Bord schaltete der Pilot das erste Triebwerk ein und der Airbus A319 wurde in Richtung Startbahn geschoben. Nach dem Einschalten des zweiten Triebwerks bemerkte die Crew wieder Geruch in der Kabine. Daraufhin entschloss sich der Kapitän, vorsorglich wieder zum Gate zurückzurollen und die Passagiere aussteigen zu lassen. Das Flugzeug wird nun noch einmal eingehend überprüft. Germanwings setzt für den Rückflug der Passagiere von Cagliari nach Köln/Bonn (Flug 4U861) ein Ersatzflugzeug ein. Laut Website des Flughafens Cagliari ist der Abflug für heute, 16 Uhr geplant.
Website des Flughafens Cagliari

Dienstag, 2. Oktober 2012

airberlin: ab Mai 2013 dreimal wöchentlich von Düsseldorf in die Inselhauptstadt von Sardinien


Ab dem 1. Mai 2013 verbindet airberlin auch im kommenden Sommer Düsseldorf und Cagliari miteinander.
Bis zu dreimal wöchentlich fliegt Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft dann ab der Hauptstadt des Landes Nordrhein-Westfalen und bis zum 30. August 2013 in die Inselhauptstadt von Sardinien im Süden der Insel. Die Flugtage am Mittwoch, Freitag und Sonntag sind auf die Bedürfnisse von Geschäfts- sowie Urlaubsreisende abgestimmt und ermöglichen flexibles Reisen. Die Flugtickets für diese Strecke sind ab sofort buchbar.

Neben Flügen von Düsseldorf nach Cagliari bietet airberlin 2013 auch Verbindungen  ab München und Köln (mit Umsteigen in der bayerischen Landeshauptstadt) nach Cagliari sowie Direkt- und Umsteigeverbindungen nach Olbia ab Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln/Bonn, München, Nürnberg, Stuttgart, Wien und Zürich.

Hier Airberlin-Flüge suchen
Übersicht über alle Flugverbindungen 2013 nach Sardinien
Infos zu allen Flughäfen auf Sardinien

Freitag, 28. September 2012

Giornate Europee Patrimonio: Am Wochenende finden auf Sardinien die Denkmaltage 2012 statt


An diesem Wochenende, dem 29. und 30. September 2012, finden auf Sardinien die Europäischen Tage des Denkmals statt.
Unter dem Motto „L’Italia Tesoro d’Europa“ soll die Veranstaltung bei Gästen und Besuchern das Interesse an den Kulturgütern der Insel und an deren Erhaltung wecken.
An rund 71 Orten auf ganz Sardinien sind am Samstag und Sonntag Interessierte zu Ausstellungen, Führungen, Denkmalbesichtigungen, Exkursionen sowie weiteren Veranstaltungen eingeladen.
So können am Wochenende  zum Beispiel der Torre della IV Regia bei Sa Scaffa in der Inselhauptstadt Cagliari, die antike Stadt Nora, der Torre del Coltellazzo in Pula, der Torre Canai in Sant'Antioco, das Kastell von Baratuli in Monastir, der Taccu di Osini, die archäologische Ausgrabungsstätte Lu Brandali in Santa Teresa Gallura, das Obsidian-Museum in Pau, die Grotten von Muros, eine Nuraghen-Ausstellung in Ittireddu und vieles mehr bestaunt werden.

Hier geht es zum vollständigen Programm der Denkmaltage

Dienstag, 25. September 2012

Kiteboard Racing World Championship: Race Tage ab kommenden Dienstag in der Inselhauptstadt von Sardinien


Race Tage Anfang Oktober in der Inselhauptstadt von Sardinien!
Im Rahmen der Entscheidung der neuen Klassen für Olympia 2016 geht in Cagliari nächste Woche die Kiteboard Racing World Championship über die Bühne.
Das Rennen vom 2. bis 7. Oktober 2012 wird von erfahreneren internationalen Kitern aus aller Welt bestimmt. Mit von der Partie sind zum Beispiel der in Oberösterreich geborene Christoph Sieber, der auf den Regattabahnen vor Sydney im Jahr 2000 die erste Goldmedaille in der Geschichte des österreichischen Windsurfing-Sports ergattert hat. Auch der US-Amerikaner Michael Gebhardt, Bronzemedaille 1988 in Seul und Silbermedaille 1992 in Barcelona sowie Windsurf-Altstar Alex Aguera trudeln in diesen Tagen in der Inselhauptstadt von Sardinien ein.
Die vom Yacht Club Cagliari organisierten Rennen werden am Poetto Strand zwischen der sechsten Haltestelle und dem ehemaligen Krankenhaus Ospedale Marino ausgetragen.

Weiterführende Informationen auf der Homepage des Veranstalters

Mittwoch, 19. September 2012

Auch 2013 Von Köln/Bonn und Stuttgart zweimal wöchentlich nach Cagliari mit Germanwings


Startschuss für die Sardinien-Verbindungen der deutschen Low Cost Fluggesellschaft Germanwings. Der deutsche Günstigflieger fliegt auch im kommenden Jahr zweimal wöchentlich von Rhein und Neckar an den Golfo degli Angeli: donnerstags und samstags geht es ab Ende März bis Ende Oktober 2013 von Köln/Bonn und Stuttgart in die sardische Inselhauptstadt Cagliari. Umsteigeverbindungen in den Süden Sardiniens werden ab Hannover, Bremen und Berlin angeboten. Die Sardinien-Flüge von Germanwings sind ab sofort buchbar.

Flüge nach Sardinien
Informationen zum Flughafen Cagliari

Karel Music Expo: Festival der unabhängigen Musikszene in der Inselhauptstadt von Sardinien



Seit Jahren vereint das Karel Music Expo (KME) Fans, Musiker und Unternehmer aus der Welt der sogenannten Independent-Musik alljährlich in der Inselhauptstadt von Sardinien.
Weitgehend unkommerziell und von den großen Musikkonzernen unabhängig lauten die Eigenschaften  des Musikfestivals, das am Donnerstag, den 4. Oktober 2012 zum sechsten Mal seine Türen im Schlossviertel von Cagliari öffnet.
An drei Tagen gibt es mehr al fünfzehn Konzerte und Showcases von Indie-Produktionen zahlreicher Gruppen sowie internationaler Größen zu hören. Unabhängige Songs und Sounds abseits von Mainstream gibt es in diesem Jahr unter anderem von der Hamburger Gruppe Wareika, den Isländern Epic Rain, dem Engländer Mr. Fogg und seinem berühmten Landsmann Adrian Sherwood.
Außerdem stellt das Festival ausgewählte lokale Independent-Musik und kleine Labels unterschiedlichster Stilrichtungen aus Italien vor: Mit von der Partie sind zum Beispiel Edda, Luca Gemma, Maya Galattici, Guano Padano und die Sarden Enrico Spanu, BeeSide sowie die Indie-Rock-Gruppe De Grinpipol.

In diesem Jahr stehen die Bühnen im Teatro Civico di Castello (Schlosstheater) und dem wunderschönen Sala Settecentesca del Rettorato (Rektoratssaal aus dem 18. Jahrhundert) in der Via Università.
Die Neuheit in diesem Jahr ist zudem der Premio aKME', ein nationaler Preis für junge innovative Musik.

Veranstaltungsort: Schlossviertel von Cagliari
Veranstaltungsbeginn: 18 bzw. 20 Uhr bis spät in die Nacht
Veranstalter: Vox Day
Tickets: 12 Euro pro Abend
Vorverkauf: www.vivaticket.it

Donnerstag, 13. September 2012

Mein Sardinien von Hans-Ulrich Treichel: Eine Liebesgeschichte mit Kurs auf Sardinien


In seinem autobiografischen Buch zeichnet Hans-Ulrich Treichel ein liebevolles und zugleich selbstironisches Bild deutscher Italiensehnsucht.

Als Berliner Germanistik-Student lernt der Ich-Erzähler Ende der 1970-er Jahre die melancholische Cristina kennen. In seinen Augen verkörpert keine andere italienisches Dolce Vita faszinierender als die Sardin aus Sant'Antioco. Sie werden ein ungleiches Paar und als Cristina beschließt nach Sardinien zurückzukehren, packt auch er seinen Koffer.

Mit viel Verständnis entfaltet der Autor die Geschichte des jungen Mannes: Er sieht seinen Traum, künftig in zwei Ländern zu leben, wahr werden und stürzt dabei in ein Gefühlschaos, denn auch im Fall von Sardinien lernt man Land und Leute am besten im Alltag kennen.

Lakonisch, melancholisch und voller Ironie fängt der Ich-Erzähler, der in der zweiten Hälfte des Buches nahezu passive Züge annimmt, das Leben in der südwestsardischen Provinz-Ödnis Sant'Antioco gnadenlos gut ein.

„Mein Sardinien“ ist ein Liebesroman über das Zusammenkommen und Trennen und über die Angst vor der Enttäuschung. Keine  leichte Sommerlektüre, sondern ein anspruchsvolles mit einer bezaubernden Kombination aus Biss, Melancholie und Enthüllungen.

Weitere Geschichten, Romane und Krimis über Sardinien

Krimis, Geschichten und Romane sardischer Autoren

Reiseführer Sardinien

Mittwoch, 12. September 2012

Bis Sonntag mitfiebern bei der Rolex Swan Cup in Porto Cervo



Am zweiten von fünf Wettfahrttagen startete der Rolex Swan Cup in Porto Cervo heute gegen 10.30 Uhr bei leichtem Südwestwind.

Mit einer Flotte von 65 atemberaubenden Nautor’s Swan Yachten gehört die 17. Ausgabe des alle zwei Jahre stattfindenden Rolex Swan Cup an der Costa Smeralda im Nordosten von Sardinien mit zu den Top-Ereignissen im italienischen Regatta-Kalender 2012.

Bei dem großen und bedeutenden Segeltreffen gehen die Yachten in vier Wertungsklassen an den Start: Maxi Class (größer als 60 Fuß/ 18,29 Meter), Grand Prix Class (kleiner als 60 Fuß/18,29 Meter), Classic Class (einschließlich der Modelle von Sparkman & Stephens) und Swan 45 One-Design.

In diesem Jahr sind Crews und Boote aus 12 Ländern angetreten, darunter Österreich, Belgien,  Dänemark, Spanien, Deutschland, Italien, die Niederlande, Rumänien, Russland, das Vereinte Königreich, die USA und die Cayman-Inseln. Sie alle geben ihr Bestes, um sich in den kristallklaren Gewässern des Maddalena-Archipels gegen die anderen Teams durchzusetzen.

Donnerstag, 6. September 2012

Autunno in Barbagia: Alle Herbstfest-Termine im Inselinneren von Sardinien für 2012 geplant und festgelegt

Die neuen Termine für das Herbstfest-Spektakel Autunno in Barbagia stehen jetzt fest. Bei mehr als sommerlichen Temperaturen startet das erste stimmungsvolle Herbstfest am zweiten Septemberwochenende in Bitti. Im historischen Dorfzentrum können Besucher und Gäste vom 7. bis 9. September ein Programm genießen, das vor allem im Zeichen der Musik, des Gesangs und der kulinarischen Spezialitäten des Bergortes im Norden von Sardinien steht.

Die Herbstfeste die alljährlich im Nachsommer im Landesinneren gefeiert werden, sind nicht nur zur Unterhaltung und Förderung der Bergdörfer gedacht, sondern werden auch als Gelegenheit genutzt, um alte Gewerbe, Geschichte und Folklore zu zeigen.

Freuen Sie sich auf den Weinmonat und den Herbst! Bis Mitte Dezember geht es in vielen weiteren  Ortschaften um Wein, Brot, Käse, Wurst, Nüsse, Kastanien und Kunsthandwerk.

Die neuen Termine und mehr Informationen finden Sie aktuell in unserem Veranstaltungskalender. Hier vorab die Termine 2012 im Einzelnen

Im September
Bitti, 7.-9. September 2012
Oliena, 14.-16. September 2012
Austis, 21.-23. September 2012
Dorgali, 21.-23. September 2012
Orani, 28.-30. September 2012
Onanì, 28.-30. September 2012

Im Oktober
Tonara, 5.-7. Oktober 2012
Lula, 5.-7. Oktober 2012
Meana Sardo, 12-14. Oktober 2012
Gavoi, 12-14. Oktober 2012
Ollolai, 12.-14. Oktober 2012
Orgosolo, 19.-21. Oktober 2012
Sorgono, 19.-21. Oktober 2012
Belvì, 19.-21. Oktober 2012
Aritzo (Sagra delle Castagne), 26.-28. Oktober 2012
Sarule, 26.-28. Oktober 2012

Im November
Desulo, 2.-4. November 2012
Mamioada, 2.-4. November 2012
Ovodda, 9.-11. November 2012
Lollove, 9.-11. November 2012
Nuoro, 16.-18. November 2012
Tiana, 16.-18. November 2012
Olzai, 23.-25. November 2012
Atzara, 23.-25. November 2012
Gadoni, 30. November 2012
Teti, 30. November 2012

Im Dezember
Gadoni, 1.-2. Dezember 2012
Teti, 1.-2. Dezember 2012
Fonni, 7.-9. Dezember 2012
Orune, 14.-16. Dezember 2012

Mittwoch, 5. September 2012

Das Insel-Wetter im September: Der Sardinien-Sommer ist noch lange nicht vorbei!


Nach einem fabelhaften, aber heißen Juli und einem sonnigen und warmen August war es Anfang September mit dem tollem Sommerwetter vorbei: Anfang September haben sich dichte Wolken über der Insel breitgemacht und für ergiebige Regenfälle gesorgt. Doch der frühe Herbsteinbruch auf Sardinien ist nur von kurzer Dauer: Schon ab Donnerstag, den 6. September 2012 soll es wieder freundlich werden, am Wochenende werden wieder sonnige Temperaturen um die dreißig Grad erreicht. Das tolle Wetter soll noch bis Mitte des Monats anhalten: Ein Hochdruckgebiet aus Nordafrika sorgt bis etwa 16. Septembers für heiße Tage, sternenklare Nächte und Temperaturen bis 35 Grad. Ideales also Wetter für Wasserratten: Das Meer um Sardinien hat in diesen Tagen um die 24 Grad Celsius.

15-Tage-Vorhersage von ilmeteo.it
Aktuelle Wassertemperaturen bei Eurometeo
Wetter und Klima auf Sardinien
Webcams aus Sardinien
Wenn die Sonne mal nicht scheinen sollte: Unsere Veranastltungstipps für Nordsardinien

Donnerstag, 23. August 2012

Tiscali von Hasso Neumann: Der Verlag Taphros lädt nach Santa Teresa di Gallura zur Buchpräsentation ein

Auf den Spuren der sardischen Geschichte wandelt der deutsche Buchautor und Bildhauer Hasso Neumann in seinem neuen Buch Tiscali, das am kommenden Montag, den 27. August 2012 um 20.00 Uhr in der archäologischen Stätte Lu Brandali in Santa Teresa di Gallura, im Nordwesten von Sardinien vorgestellt wird.

Auf der Suche nach dem unbekannten und wahrem Glück im Traum eines Launeddaspielers, bietet das Buch einen bezaubernden Streifzug durch Sardinien. In kurzen miteinander verflochtenen Geschichten schildert es das Leben und die Abenteuer des Stammeshäuptling Tribu und des Römers Pausanias, der beschließt, aus der römischen Armee zu desertieren und als Hirte mit Tribu in der noch freien Barbagia zu leben.  In Gesellschaft mit Schafen, Ziegen und Hunden führen die beiden den Leser u.a. nach Tiscali, Su Gologone, zur Heiligen Grotte von Urzulei, zum wilden Olivenbaum von Luras, zu den Bronzestatuetten, nach Dorgali und zur archäologischen Stätte von Lu Brandali. Die aufschlussreichen, zweisprachigen Geschichten und Gespräche haben einen starken Gegenwarts- und Zukunftsbezug . Ein erstaunliches Buch mit überraschendem Ende.

Bis zum 30. August 2012 sind im Dokumentations- und Forschungszentrum Mulini d'Aglientu auch noch die Bronzeskulpturen des Künstlers zu sehen. Vorbilder seiner Skulpturen sind die archaischen Bronzearbeiten der Nuraghenkultur, allerdings neu interpretiert.

Mehr Bücher über Sardinien

Mehr Ausstellungen auf Sardinien

Freitag, 10. August 2012

Ryanair fliegt im Winter 2012/2013 von Cagliari nach Karlsruhe und Düsseldorf sowie von Alghero nach Frankfurt



Der irische Low Cost Flieger Ryanair fliegt im auch im Winter 2012/2013 von Cagliari nach Düsseldorf-Weeze sowie von Alghero nach Frankfurt-Hahn auf dem Hunsrück. Außerdem bietet die Fluggesellschaft die Verbindung von Karlsruhe-Baden Baden nach Cagliari auch im Winter wieder an. Alle Verbindungen sind bereits jetzt unter www.ryanair.com buchbar und werden jeweils zweimal pro Woche angeboten.