Dienstag, 17. April 2012

Kulturwoche auf Sardinien: Bei der Settimana della Cultura kostenloser Eintritt in die wichtigsten Kulturgüter der Insel

Neun Tage archäologische Ausgrabungsstätten und Kunstvergnügen ohne Eintrittskarte: Das macht die vom 14. bis 22. April 2012 italienweit stattfindende Settimana della Cultura des Kulturministeriums möglich. Im Rahmen der Kulturwoche bieten unzählige Gemeinden, Museen und Institutionen Führungen zu bekannten und weniger bekannten Ausgrabungsstätten an, hier nur einige der wichtigsten: Im Süden der Insel kann man zum Beispiel ein einer geführten Tour des Sella del Diavolo, des rätselhaften Teufelssattel der Inselhauptstadt Cagliari oder die sonst geschlossene punische Totenstadt Tuvixeddu und die römische Villa Villa di Tigellio erkunden. Außerdem verlangen die Nationalmuseen in Cagliari und Sassari keinen Eintritt. In Pula wird die Kapelle Chiesa di Sant'Efisio und die Ruinenstadt Nora für Besucher frei zugänglich. Auf La Maddalena kann die Villa des italienischen Freiheitskämpfers Giuseppe Garibaldi besichtigt werden und in Bosa wird das neugestaltete ethnografische Museum präsentiert. Wer in dieser Woche auf der Sinis-Halbinsel unterwegs ist, kann sich ausßerdem das Ticket für die antike Hafenstadt Tharros sparen. Die 64-seitige Broschüre mit allen geöffneten Museen und archäologischen Fundstätten kann man hier auf der Website des Kulturministeriums herunterladen oder auf der Website einsehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!