Donnerstag, 21. Juni 2012

EM-Gucken auf Sardinien: Live-Übertragungen in Strandbars, Kneipen und Restaurants

Wenn am Wochenende die Viertelfinal-Spiele der Fußball-Europameisterschaft 2012 angepfiffen werden, rollt natürlich auch auf Sardinien der Ball. Zumindest im Fernsehen. Offizielle Public Viewing-Locations gibt es auf der Insel nicht, aber alle Kneipen, Strandbars und Restaurants auf der Insel stellen ihre TV-Geräte auf König Fußball – Großbildleinwände und Fanmeilen sind nicht vorgesehen.Wenn die italienische Mannschaft ins Halbfinale kommt (und das wäre am 28. Juni gegen Deutschland, sollten die Azzurri den Gegner England besiegen), kann man damit rechnen, dass die großen sardischen Städte wie Cagliari, Sassari, Alghero und Olbia spontan Großbildleinwände für EM-Parties aufstellen. Wer die Europameisterschaft im deutschen Fernsehen mitverfolgen will , hat in diesem Jahr gute Karten: Die beiden TV-Sender ARD und ZDF übertragen die Spiele der Fußballweltmeisterschaft in diesem Jahr erstmals auch über das in Italien gebräuchliche Satellitensystem Eutelsat Hotbird, das vor allem von vielen Hotels auf Sardinien und dem italienischen Pay-TV Sky Italia genutzt wird. Auf Decodern von Sky Italia wird das deutsche Fußball-Fernsehen auf folgenden Kanälen übertragen: ARD auf Kanal 545, ZDF auf 546. (Bild: Wikimedia)

Medien: Zeitung, Radio und Fernsehen und deutsches TV auf Sardinien

Die besten Plätze und Strandbars zum Fußball gucken: Jetzt diskutieren und posten auf der Facebook-Seite von sardinien.com

1 Kommentar:

  1. Schade das es in Sardinien kein Public Viewing gibt. In München kann man fast überall zur EM eine passende Location mit Public Viewing für alle finden. Die Stimmung ist echt der wahnsinn!
    bg vroni

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!