Freitag, 19. Oktober 2012

Volkswagen macht noch bis zum 24. Oktober und vor der offiziellen Händlerpremiere Werbung für den neuen Golf 7 auf Sardinien

Photo: © Volkswagen

Volkswagen ist Sardinien-Fan: Wieder stellt er eines seiner neuen Modelle vor der offiziellen Händlerpremiere auf der italienischen Mittelmeerinsel vor. Tolle Locations für schöne Bilder und spannende Fahraufnahmen sowie ein sonniges Herbstwetter sprechen dafür.

In diesem Jahr ist es der neue Golf 7, der erst im November 2012 auf den Markt kommt.
Photo: © Volkswagen
Seit dem 29. September und noch bis zum 24. Oktober 2012 haben die Wolfsburger aus diesem Grund zu einem internationalen Presseevent an die Costa Smeralda geladen, zu dem rund 1.400 Journalisten anreisen, um den neuen Golf unter die Lupe zu nehmen, Testfahrten zu machen und sich über alle technischen Neuerungen sowie Besonderheiten zu informieren.
Zur Bewerbung des kompakten Stars haben sich die Manager von Volkswagen prominente Unterstützung geholt: Neben dem irischen Pospsänger Chris de Burgh und seiner Tochter Rosanna Davison haben auch die schweizer Musiker Dieter Meier und Boris Blank von Yello, Schauspieler Peter Lohmeyer, Helmut Zierl und Moderatorin Tamara von Nayhauß den neuen Golf auf Teststrecken rund um Olbia, Porto Cervo und die malerische Costa Smeralda Probe gefahren.

Bei der internationale Presse-Fahrpräsentation gibt es für Urlauber allerdings wenig zu sehen, wenn nicht gerade ein neues Modell der siebten Generation an einem vorbeizieht. Man kann aber auch einen Blick in Porto Cervo auf den neuen Kleinwagen aus Wolfsburg werfen. Volkswagen hat nämlich drei Golf 7 rund um das Hotel Romazzino auf einer Plattform im Garten, im Pool und am Strand positioniert. Zudem stehen die neuen Modelle auch auf dem Parkplatz vor dem Hotel und am Flughafen Olbia Costa Smeralda, wo VW einen Pavillon aufgestellt hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!