Freitag, 30. November 2012

Ab 1. Dezember bis 15. März Winterreifenpflicht auf der Schnellstraße 131 in Zentralsardinien


Ab dem morgigen 1. Dezember 2012 sind Autofahrer auf den Bergstrecken der Schnellstraße 131 verpflichtet, mit Winterreifen zu fahren oder Schneeketten an Bord mitzuführen. Die Winterreifenpflicht gilt auch, wenn es keinen Schnee gibt. Darauf hat das italienische Straßenbauamt ANAS hingewiesen. Der Streckenabschnitt vom Kilometerstein 137,9 bis zum Kilometer 179,5 ist ausgeschildert und liegt auf dem Gebiet der Gemeinden von Borore, Macomer, Birori, Bortigali, Cossoine, Giave, Cheremule, Torralba und Bonannaro. Die Winterreifenpflicht bzw. Die Verpflichtung, Schneeketten an Bord zu führen, gilt unabhängig von den tatsächlichen Wetterverhältnissen und noch bis 15. März 2013 und bei Schnee und Eisglätte auch über diesen Zeitpunkt hinaus. In diesem Winter soll es auch Kontrollen geben, so das Straßenbauamt weiter. Die Regelung gilt bereits seit 2010, wurde jetzt aber erst für die sardische Fernstraße umgesetzt. Tatsächlich kommt es auf der Strecke Abbasanta-Sassari jedes Jahr zu schneeglatten Straßen und Unfällen, weil Fahrzeuge nicht auf die Winterbedingungen vorbereitet sind.
In dieser Woche gab es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag bereits den ersten Schnee auf der Insel: Nach einer stürmischen Nacht mit vielen Niederschlägen waren die Spitzen des zentralsardischen Gennargentu-Gebirges für einige Stunden von der weißen Pracht bedeckt.

Donnerstag, 29. November 2012

Claudia Crabuzza und Claudio Gabriel Sanna vertreten Sardinien beim LietInternational, dem Eurovision Song Contest für Minoritätssprachen in Spanien


Claudia Crabuzza und Claudio Gabriel Sanna aus Alghero an der Nordwestküste von Sardinien werden die italienische Mittelmeerinsel beim LietInternational 2012 am 1. Dezember in Spanien vertreten!

Sie setzten sich in der nationalen Entscheidung gegen ihre Mitbewerber im regionalen Song-Festival “Suns” in Udine (Friaul-Julisch Venetien) durch und dürfen nun nach Asturien.

Bei ihrem Auftritt Anfang Dezember in Gijón, einer Hafen- und Industriestadt im Nordwesten von Spanien, werden sie ihr katalanisches Lied “Que es triste la tarde” zum Besten geben.

Neben Spanien, Italien, Frankreich, Schottland, Norwegen, Russland und dem Vereinigten Königreich ist auch Deutschland mit von der Partie – mit "The Voodoolectric", einer jungen Band aus Aurich.

Die Portraits aller Teilnehmern gibt es hier

Weitere Informationen über den Eurovision Song Contest LietInternational


Mittwoch, 28. November 2012

“Rocce Rosse & Blues Festival Winter's Edition”: Am 18. Dezember geht das Blues- und Jazzfestivals auf Sardinien in die zweite Runde

Am Dienstag, den 18. Dezember 2012 startet die zweite Runde des Rocce- Rosse-&-Blues-Winterfestival auf Sardinien. Mit dabei sind nicht nur nationale sondern auch internationale Musikergrößen.

Wer in der Vorweihnachtszeit gute Musik hören möchte, sollte sich auch den zweiten Teil des Rocce Rosse & Blues Festival nicht entgehen lassen.
Bei dem Musik-Festival mit einer tollen Auswahl an unterschiedlichen Stilrichtungen werden neben dem Mediterranean Art Ensemble, dem Rocksänger Alberto Sanna, den Gruppen Signor Palomar und Banda Osiris sowie dem Kabarettisten Dario Vergassola auch Mick Taylor, der ehemalige Leadgitarrist der Rolling Stones und die Happy Day Gospel Singers erwartet.
Die Konzertreihe findet an sechs Terminen und an verschiedenen Orten auf Sardinien statt.



Die Konzerte im Überblick

Mediterranean Art Ensemble, 18.12.12
Cagliari, Conservatorio Pierluigi da Palestrina, 21.00 Uhr

Mediterranean Art Ensemble, 19.12.12
Nuoro, Teatro Eliseo, 21.00 Uhr

Alberto Sanna, 22.12.12
Lanusei, Teatro Tonio Dei, 18.00 Uhr

Mick Taylors Blues Band, 22.12.12
Lanusei, Teatro Tonio Dei, 20.00 Uhr

Signor Palomar, 23.12.12
Lanusei, Teatro Tonio Dei, 18.00 Uhr

Banda Osiris & Dario Vergassola, 23.12.12
Lanusei, Teatro Tonio Dei, 20.00 Uhr

Happy Day Gospel Singers, 29.12.12
Lotzorai, 21.00 Uhr

Happy Day Gospel Singers, 30.12.12
Cagliari, Basilica di Bonaria, 21.00 Uhr

Der Karten-Vorverkauf für das Rocce Rosse & Blues Festival Winter's Edition hat schon begonnen. Tickets gibt es im Vorverkauf in Sassari und in Cagliari bei Box Office in der Viale Regina Margherita sowie unter www.greenticket.it

In Lanusei gibt es an beiden Festivalstagen ein interessantes Rahmenprogramm mit Degustationen, Ausstellungen und Ausflügen.

Hier gehts zur ersten Konzertreihe des Rocce Rosse & Blues Festival vom 4. bis 9. Dezember 2012.

Dienstag, 27. November 2012

Streikkalender Italien und Sardinien für November und Dezember 2013 sowie Januar 2013

In den Wintermonaten sind einige Streiks im Transportwesen angekündigt, die teilweise auch Sardinien und damit Inselurlauber betreffen. Vor allem Ende dieser Woche ist Vorsicht angesagt, wenn man den Freitag und Samstag nach Italien reist, denn für diese Tage ist ein Generalstreik angesagt. Bei allen Transportmitteln in Italien gilt aber: Eine Streikgesetzgebung garantiert eine Grundversorgung mit Transportdienstleistungen, die die Arbeitnehmer trotz Ausstand leisten müssen. In Fahr- und Flugplänen sind diese garantierten Bus-, Fähr- und Flugverbindungen meist mit dem Vermerk “Prestazioni indispensabili nel servizio trasporto passeggeri” oder “Corse garantite in caso di sciopero” gekennzeichnet.

29./30. November 2012 - Generalstreik im Transportwesen
In den Ausstand treten Angestellte im Flugverkehr und Eisenbahn sowie im Fährverkehr zu den kleinen Inseln ganztags am 30.11., die Eisenbahner streiken bereits ab 29.11. abends. Der Fährverkehr von und nach Sardinien ist vom 30,11., 8 Uhr bis 1. Dezember, 8 Uhr betroffen, der lokale Personennahverkehr streikt am 29.11. und das Pesonal von Alitalia legt am 30.11. ganztags die Arbeit nieder.
Eine Liste der garantierten Flugverbindungen hat die italienische Flugsicherungsbehörde ENAC veröffentlicht.

14. Dezember
Streik der Angestellten der Fluggesellschaft Air Vallee sowie des öffentlichen Personennahverkehrs

08. Januar 2013
Meridianafly-Mitarbeiter streiken ganztags

Quelle: Italienisches Transportministerium

Cinema Tedesco Oggi 2012 ehrt deutsche Schauspielerinnen die große Erfolge feiern konnten mit einem Filmfest auf Sardinien

Marlene Dietrich, Hildegard Knef, Hanna Schygulla, Romy Schneider, Corinna Harfouch, Franka Ponente, Martina Gedeck und Nina Hoss: Diesen großen Leinwand-Ikonen von gestern und heute widmet das ACIT Cagliari das 12. Filmfestival “Cinema Tedesco Oggi”. Zu sehen gibt es acht, in Italien zum Teil noch unveröffentlichte Filme, mit denen die drei Grandes Dames des Kinos und die Top-Schauspielerinnen der Gegenwart Erfolge feierten.

Dive! Diven! Heißt das diesjährige Filmfest in der Inselhauptstadt von Sardinien bei dem der deutsch-italienische Kulturverein ACIT einer Reihe von faszinierenden Filmen sowie Expertenbeiträgen und interessanten Interviews zum Thema “die besten deutschsprachigen Schauspielerinnen” zeigt.
Die Filme laufen vom 20. November bis 18. Dezember 2012 immer dienstags um 21.15 Uhr und sonntags um 11.00 Uhr im Cinema Odissea in Cagliari.

Cinema Tedesco Oggi 2012 – Filmreihe „Dive! Diven! Da Marlene alle nuove protagoniste del cinema tedesco“
20. November 2012 – 18. Dezember 2012
Originalsprache mit italienischen Untertiteln
Cinema Odissea, Viale Trieste 84 – Cagliari
Eintritt frei.

Die Filme im Überblick

Marlene, 20.11.12 Cinema Odissea, 21.15 Uhr
Regie Maximilian Schell – Deutschland 1984, 94 Min.

Die Sünderin, 25.11.12 Cinema Odissea, 11.00 Uhr
Regie Willi Forst – Deutschland 1951, 87 Min.

Auf der anderen Seite, 27.11.12 Cinema Odissea, 21.15 Uhr
Regie Fatih Akin – Deutschland 2007, 116 Min.

Mädchen in Uniform, 02.12.12 Cinema Odissea, 11.00 Uhr
Regie Géza von Radványi – Deutschland/Frankreich 1958, 95 Min.

Berlin Calling, 04.12.12 Cinema Odissea, 21.15 Uhr
Regie Hannes Stöhr – Deutschland 2008, 104 Min.

Nach fünf im Urwald, 11.12.12 Cinema Odissea, 21.15 Uhr
Regie Hans Christian Schmid – Deutschland 1995, 90 Min.

Der Baader Meinhof Komplex, 16.12.12 Cinema Odissea, 11.00 Uhr
Regie Uli Edel – Deutschland 20084, 143 Min.

Jerichow, 18.12.12 Cinema Odissea, 21.15 Uhr
Regie Christian Petzold – Deutschland 2008, 93 Min.

Weitere Informationen
ACIT-Cagliari Associazione Culturale Italo-Tedesca
Telefon-Fax: +39/070/42965
E-Mail: acitcagliari@tiscali.it

Mehr Veranstaltungen in Süd-Sardinien

Mehr Veranstaltungen in Nord-Sardinien

Montag, 26. November 2012

Ab 5. Mai 2013 von Hamburg nach Olbia mit Germanwings

Die deutsche Billigfluggesellschaft Germanwings fliegt 2013 zweimal pro Woche von Hamburg nach Olbia Costa Smeralda. Das teilte die Fluggesellschaft heute mit. Die Verbindungen von Norddeutschland nach Norddeutschland werden ab 5. Mai 2013 angeboten, so Germanwings weiter. Der Verbindung von Hamburg an die Costa Smeralda wurde in den vergangenen Jahren von HLX, TUIfly und später Airberlin angeboten und ging 2012 auf die sardische Fluggesellschaft Meridiana über. Jetzt bietet Germanwings die Strecke ebenfalls an.
Die Airline kehrt 2013 mit 15 Flugstrecken und wöchentlich insgesamt 174 Flugbewegungen mit dem Start des Sommerflugplans 2013 als eine der drei größten Fluggesellschaften an den Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel zurück. Hintergrund für das Comeback von Germanwings in die Hansestadt ist die sukzessive Übernahme von dezentralen Strecken aus dem Portfolio der Konzernmutter Lufthansa, die nicht über die beiden Drehkreuze Frankfurt oder München führen. Für die neuen Verbindungen wird Germanwings drei Flugzeuge am Hamburg Airport stationieren.

Alle Flugverbindungen nach Sardinien im Überblick

Donnerstag, 22. November 2012

Highlight bei der 26. Sagra del Carciofo Anfang Dezember in Samassi sind die grünen, stacheligen Artischocken aus Sardinien


Nach der Olivenernte wird Ende November, Anfang Dezember auf Sardinien die grüne, stachelige Artischocke geerntet!

Samassi, ein knapp 5000-Seelen-Dorf nördlich der Inselhauptstadt Cagliari ehrt das Blütengemüse mit Gourmet-Faktor alljährlich mit einem kleinen Fest.
Der kleine Ort im Medio Campidano ist für seine Artischocken inselweit bekannt und tut alles dafür, dass dieses auch so bleibt. Vom 1. bis 2. Dezember 2012 bestimmen dann Spezialitäten aus und mit dem grünen, leicht bitteren Gemüse, Verkaufsstände rund um die Artischocke sowie andere Delikatessen aus dem Süden von Sardinien und Ausstellungen das Programm.

Die Artischocke ist ein mit der Distel verwandtes Blütengemüse und wird in Mitteleuropa vor allem als Heilpflanze genutzt.

Auf Sardinien werden aus der bitteren Pflanze zahlreiche leckere Gerichte gezaubert: Köstliche Artischockengerichte zum Nachkochen finden Sie in unserer Rezeptsammlung unter Vorspeisen und Beilagen.

Besonders begehrt sind übrigens die kleinen, sehr jung geernteten Artischockenknospen. Denn je kleiner die Knospen sind, desto gehaltvoller ihr Geschmack.

Weitere Feste im Süden der Insel gibt es hier

Mittwoch, 21. November 2012

Jetzt ist Olivenzeit und Gonnosfanadiga, im Süden von Sardinien, lädt zum Fest



Auch in diesem Jahr steht das Herbstfest der Gemeinde Gonnosfanadiga im Zeichen des grünen Goldes des Mittelmeeres, denn im November dreht sich auf Sardinien alles rund um den Ölbaum!
Die Olivenernte ist einer der Höhepunkte des Jahres und zieht regelmäßig zahlreiche Besucher in die Olivenöl-Städte der Insel.

Vom 23. bis 25. November 2012 erwarten deshalb mediterrane Genüsse, Folkloredarbietungen und andere Attraktionen Besucher und Gäste in Gonnosfanadiga, einem knapp 7000 Einwohner zählenden Städtchen südlich von Arbus und Guspini, an der Südwestküste von Sardinien.
„Sagra delle olive, mostra mercato dell’agroalimentare e dei mestieri locali Monte Linas” heißt das Fest, bei dem Ölbauern und Aussteller ein vielfältiges kulturelles Rahmenprogramm gestalten und allerlei Köstlichkeiten sowie Gerichte mit Olivenöl anbieten.
Neben Oliven und Olivenöl gibt es aber auch andere regionale Spezialitäten zu probieren. Interessierte können sich zudem drüber informieren, wie früher auf Sardinien Oliveöl gepresst wurde und alten Ölmühlen einen Besuch abstatten.

Mehr Informationen zu Olivenöl aus Sardinien

Hier gibt es noch weitere Feste im Süden von Sardinien

Montag, 19. November 2012

Scirarindi: Am Sonntag Abend ist das Festival für Wellness und Nachhaltigkeit auf Sardinien mit Besucheransturm zu Ende gegangen


Am Sonntag  Abend ging das Festival für Wellness und Nachhaltigkeit auf Sardinien “Scirarindi” mit Besucheransturm in Cagliari erfolgreich zu Ende.

Bereits zum zweiten Mal hatte die Associazione Scirarindi dieses große Fest der Nachhaltigkeit ausgerichtet und unter dem Motto “Wache auf und bleib gesund” von Samstag, den  17. bis Sonntag, den 18. November 2012 auf dem Messegelände in die Inselhauptstadt eingeladen.

Zu erleben gab es von 10.00 bis 22.00 Uhr kulinarische sardische Spezialitäten, Bio-Markt, Wellness und Kosmetik, Ausstellungen, Musik, Kunst, Yoga-,  Shiatsu-, und NLP-Schnupperstunden (Neurolinguistische Programmierung) sowie Kinderspaß und vieles mehr.






Sardinien-Fähren von Tirrenia für die Saison 2013 mit Angeboten für Familien, Autofahrer und Residenten


Die italienische Fährgesellschaft Tirrenia startet mit vielen Angeboten in die Saison 2013. Die frisch privatisierte Tirrenia-Gruppe fährt im Sommer 2013 bis zu zweimal täglich von Genua nach Porto-Torres, nachdem die ebenfalls zur CIN-Tirrenia-Gruppe gehörende Reederei MOBY Lines die Strecke von Ligurien nach Nordwest-Sardinien aus wettbewerbsrechtlichen Gründen nicht mehr fahren darf. Zudem fährt Tirrenia von Genua Richtung Olbia und von dort mehrmals wöchentlich weiter nach Arbatax. Sogar dreimal täglich fahren die weiß-blauen Tirrenia-Fähren von Civitavecchia (bei Rom) in Richtung Olbia. Außerdem ist die Tirrenia mit generalüberholten Schnellfähren auf der Strecke Civitavecchia-Arbatax-Cagliari unterwegs und verbindet die sardischeInselhauptstadt mit Neapel sowie Palermo und Trapani auf Sizilien. Die meisten Überfahrten sind bis einschließlich 31.01.2014 buchbar – mit Ausnahme der Strecken in die Ogliastra, denn die Überfahrten von Genua und Civitavecchia nach Arbatax sind bisher nur bis Ende Mai freigeschaltet.

Tirrenia, die nach eigenen Angaben mit der jüngsten Flotte des Mittelmeers unterwegs ist, hat zur Saison 2013 mehrere Rabatte im Programm. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung mindestens eines Erwachsenen fahren bei Tirrenia kostenlos mit und auf eine Viererkabine mit vier Erwachsenen gibt Tirrenia 10 Prozent Skonto. Wer Hin- und Rückreise zusammen bucht, bekommt 50 Prozent Rabatt auf den Preis für das Auto. Wer auf Sardinien geboren ist oder mit festem Wohnsitz (Residenza) auf der Insel gemeldet ist, hat Anrecht auf 30 Prozent Rabatt auf den Listenpreis und 10 Prozent auf alle Angebotspreise. Alle Skonti beziehen sich auf den Netto-Preis plus Hafengebühren.
Die Tickets der Tirrenia können auf www.tirrenia.it reserviert werden, allerdings nur in italienischer Sprache. Auf Deutsch können die Tirrenia-Fähren zum Beispiel über das Fährportal Ocean24 gebucht werden.

Freitag, 16. November 2012

Guide Michelin hat Sterne an drei Restaurants auf Sardinien verteilt


Die Gastronomie-Landschaft Sardiniens hat drei Sterne mehr: Inselweit vergaben die Tester des Guide Michelin drei neue Sterne.

Neben dem Gourmet-Restaurant “Andreini” in Alghero (Nordwestküste) und dem Feinschmecker-Lokal “La Ghinghetta” in Portoscuso (Südwestküste), die schon im letzten Jahr mit einem der beliebten Michelin-Stern gekürt wurden, nahmen die Tester des Hotel- und Restaurantführers für 2013 auch das in Siddi (Marmilla) liegende Restaurant S'Apposentu mit seinem Küchenchef Roberto Petza in den illustren Kreis mit auf.
Das S'Apposentu wurde außerdem vom Guide Gambero Rosso als bestes Restaurant geehrt und mit dem Preis Birra Moretti Grand Cru ausgezeichnet.

Der erste offizielle Guide Michelin erschien 1900 in Frankreich. Seit 1926 gewann der Rote Michelin Führer für die Gastronomie einen noch höheren Stellenwert, da er erstmals Sterne für eine gute Küche vergab.
Die Sterne des Michelin: Ein Stern steht für ein sehr gutes Restaurant in seiner Kategorie, zwei für eine hervorragende Küche und drei für eine der besten Küchen, die eine Reise wert sind.

Donnerstag, 15. November 2012

Rocce Rosse & Blues Festival Winter's Edition: Anfang Dezember Blues und Jazztage im Norden und Süden von Sardinien


Nach dem großen Erfolg im Sommer setzt das Rocce Rosse & Blues Festival seine Konzertreihe mit einer Winter Edition fort und veranstaltet Anfang Dezember vier Konzerte mit hochkarätigen Musikern!
In diesem Jahr findet die Winterveranstaltung nicht an der Südostküste in der wunderschönen Ogliastra statt, sondern im Teatro Lirico der Inselhauptstadt von Sardinien und im Teatro Verdi in Sassari.

In Cagliari und in der Provinzhauptstad im Nordwesten der Insel geben sich Anfang Dezember an vier Terminen verschiedene Interpreten die Ehre.
Den Auftakt macht am 4. Dezember 2012 die deutsche Godmother of Punk Nina Hagen in der Inselhauptstadt von Sardinien. Um 21.00 Uhr stellt die ehemalige Punk-Röhre aus der DDR im Teatro Lirico ihr Album Personal Jesus mit Traditionals und Klassikern des Country, Gospels und Blues vor. Begleitet wird sie von Warner Poland (Gitarre), Marcellus Puhlmann (Schlagzeug), Fred Sauer (Keyboard) und Michael Ryan (Bass).
Weiter geht es am 7. (in Sassari) und 8. Dezember (in Cagliari) mit der Darbietung von Jan Garbarek und seinem Special Guest Trilok Gurtu. Der norwegische Jazz-Saxophonist zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen Jazzmusikern in Europa und ist ein herausragender Vertreter der skandinavischen Jazz-Szene.
Den Abschluss am 9. Dezember in Sassari macht hingegen der Franzose Michel Godard, ein beachtlicher Tuba- und Serpent-Virtuose.

Veranstaltungsorte: Teatro Lirico, Cagliari – Teatro Verdi, Sassari
Konzertbeginn: 21.00 Uhr

Der Karten-Vorverkauf für das Rocce Rosse & Blues Festival Winter's Edition hat schon begonnen. Tickets gibt es im Vorverkauf in Sassari und in Cagliari bei Box Office in der Viale Regina Margherita sowie unter www.greenticket.it

Mehr Konzerte auf Sardinien


Montag, 12. November 2012

“Agustín Barrios International Guitar Competition” im November auf Sardinien


Eines der bedeutendsten Gitarren-Wettbewerbe Italiens findet Ende des Monats in Nuoro statt. In der zentralsardischen Provinzhauptstadt messen sich jedes Jahr im Herbst beim internationalen Agustín-Barrios-Wettbewerb Nachwuchsgitarristen aus der ganzen Welt. Kurator der Veranstaltung, die vom 23. bis 25.11. stattfindet, ist der sardische Gitarrist Cristiano Porqueddu. Der erste Preis des Wettbewerbs ging im vergangenen Jahr nach Deutschland an die gebürtige Rostockerin Elise Neumann. Noch bis zum 21. November können sich GitarristInnen zum diesjährigen Wettbewerb anmelden. Ein Anmeldeformular sowie alle Formalitäten (Pflichtprogramm, Regeln, Spielort etc.) findet man in italienischer oder englischer Sprache auf der Homepage der Wettbewerbs.

Agustín Barrios International Guitar Competition - Offizielle Website
“Agustín Barrios International Guitar Competition” im November auf Sardinien: Anmeldung eröffnet
Mehr zur Gewinnerin 2011 Elise Neumann: Agustín Barrios International Guitar Competition Vol. 1 | Barrios · Castelnuovo-Tedesco · Asencio · Ponce

Von Nürnberg direkt nach Cagliari: Ryanair bietet ab 2013 eine neue Direktverbindung nach Süd-Sardinien an

Der irische Billigflieger Ryanair fliegt 2013 von Nürnberg nach Cagliari. Wie das Luftfahrtmagazin aereo.de meldet, heben die Boeing 737 im nächsten Jahr mehrmals wöchentlich in Richtung der sardischen Landeshauptstadt ab. Ryanair will die neue Flugverbindung morgen offiziell bekanntgeben, so aereo.de weiter. Wann die neue Verbindung buchbar sein wird, ist indessen noch nicht bekannt.
Der neue Flug nach Südsardinien ist damit bereits die zweite Sardinienverbindung ab dem fränkischen Airport. Airberlin fliegt schon seit Jahren regelmäßig zur Saison nach Olbia. Nürnberg ist der zweitgrößte Flughafen in Bayern und befindet sich nur sieben Kilometer nördlich der Stadt. Aufgrund seiner strategischen Lage ist der Airport nicht nur für Urlauber aus Franken und Nordbayern, sondern auch für Urlauber aus Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen und Sachsen interessant. Vom Hauptbahnhof Nürnberg verkehrt die U-Bahn-Linie U2 in etwa zwölf Minuten Fahrzeit Richtung Flughafen.

Aereo.de: Iren nach Franken. Flughafen Nürnberg kann Ryanair überzeugen
Alle Sardinien-Flüge im Überblick

Freitag, 9. November 2012

Nina Hagen gibt Konzert in der Inselhauptstadt von Sardinien


Im Rahmen des “Rocce Rosse Blues Winter's Edition” tritt die deutsche Godmother of Punk Nina Hagen am 4. Dezember 2012 in der Inselhauptstadt von Sardinien auf.

Von wem sie begleitet wird und ob sie in Cagliari ihr letztes, 2011 erschienenes Album “Volksbeat” vorstellt ist noch nicht bekannt.

Mitgeteilt wurde bisher nur, dass die schrille Sängerin um 21:00 Uhr im Teatro Lirico auftreten wird. Auch der offizielle Vorverkauf hat noch nicht begonnen.

Mit Nina Hagen hat das "Rocce Rosse Blues" eine große Künstlerin der Punkgeschichte für seine Winter-Veranstaltung gewonnen. Hoffentlich mag sie es auch mit 57 Jahren noch laut und bunt – und lässt es richtig krachen.


Donnerstag, 8. November 2012

Mit Lufthansa 2013 nach Olbia und Cagliari – Sommerflüge nach Sardinien ab sofort buchbar


Die deutsche Lufthansa bietet auch 2013 wieder zahlreiche Sardinien-Verbindungen an. Die Kranich-Airline hebt von ihrem Drehkreuz München nicht nur Richtung Cagliari, sondern auch nach Olbia ab. An den Flughafen Olbia Costa Smeralda gibt es außerdem Direktverbindungen ab Frankfurt und Düsseldorf. Die Lufthansa bleibt damit bei seinem bewährten Sardinien-Programm. Doch es gibt auch Neuigkeiten aus dem Konzern: Wie bereits gestern bekanntwurde, nimmt die zu Lufthansa gehörende Billigfluggesellschaft Germanwings im nächsten Jahr Verbindungen von Köln/Bonn und Stuttgart nach Olbia ins Programm.
Bereits ab 99 Euro bringt Lufthansa ihre Gäste entspannt und erholsam in den Urlaub und wieder zurück. Sämtliche Sommerflüge sind ab sofort buchbar. Der Preis gilt für Economy- Class und beinhaltet alle Steuern und Gebühren für einen Hin- und Rückflug bei Buchung unter www.lufthansa.com

Alle Flüge nach ab Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Sardinien

Mittwoch, 7. November 2012

Nach Olbia mit Germanwings: Ab 2013 neue Direktverbindungen von Stuttgart und Köln/Bonn an die Costa Smeralda


Der deutsche Günstigflieger Germanwings nimmt 2013 Verbindungen ab Köln/Bonn und Stuttgart nach Olbia auf. Die Flüge nach Nordsardinien werden ab Donnerstag, den 8. November um 18.00 Uhr, für den Sommerflugplan 2013 zur Buchung freigegeben. Dann können sie in der Zeit zwischen dem 4. Mai und dem 26. Oktober 2013 auf www.germanwings.com zum besonders kleinen Preis gebucht werden.
Die Günstig-Airline fliegt jeweils donnerstags und samstags ab und nach Köln/Bonn, Samstag ist der Flugtag ab Stuttgart nach Olbia und wieder zurück. Germanwings startet in Köln/Bonn jeweils am frühen Morgen um 6.20 Uhr, ab Stuttgart nachmittags um 15.45 Uhr. Die Flugzeit beträgt jeweils etwa zwei Stunden. Germanwings fliegt beide Strecken in Konkurrenz zu Airberlin, die die beiden Verbindungen ebenfalls im Programm hat, jedoch im Fall von Stuttgart mit anderen Verkehrstagen. Wer clever bucht, kann also mit der Kombination der beiden Fluggesellschaften Geld sparen. Besonders leicht geht der Preisvergleich auf Flugreiseportalen wie TUIfly.com.

Rassegna vini novelli di Sardegna: Weinfest in Milis an der Westküste von Sardinien feiert Silberhochzeit

Am kommenden Wochenende feiert das Weinfest in Milis seinen 25. Geburtstag! Seit einem Vierteljahrhundert kosten und testen Weinfans in dem kleinen Ort an der Westküste von Sardinien also bereits die Nouveau- oder Primeurweine, die unter der Inselsonne das Jahr über gereift sind.

Mit einem großen Spektrum an kulinarischen und kulturellen Angeboten geht das “Rassegna vini novelli di Sardegna” in diesem Jahr vom 9. bis 11. November 2012 an der Westküste von Sardinien an den Start.
Neben der Verkostung zahlreicher neuer Weine, die schon wenige Wochen nach der Ernte auf dem Markt gebracht werden, sowie erlesener und lukullischer Spezialitäten der Region wird zur Feier des Tages an verschiedenen Festplätzen auch ein vielfältiges kulturelles und handwerkliches Rahmenprogramm geboten.

Mit von der Partie sind Novello-Weine aus dem Besitz folgender genossenschaftlicher Kellereien bzw. Weingüter: Cantine Argiolas Serdiana, Cantina del Vermentino Monti, Cantina Trexenta Senorbì, Cantina Sociale Dorgali, Cantina Il Nuraghe Mogoro, Cantina Santa Maria La Palma Alghero, Cantina Sociale Dolianova, Cantina Sociale Sant’Antioco, Cantina Sociale Berchidda, Meloni Vini Selargius, Sella & Mosca Alghero, Cantina Sociale Jerzu und Cantina Deidda Simaxis.

Weitere Informationen über Reben und Wein aus Sardinien

Mehr Feste auf Sardinien