Mittwoch, 8. Mai 2013

Festa di San Simplicio – Buntes Patronatsfest in Olbia vom 10. bis 15. Mai


Mitte Mai lädt die Stadt Olbia alljährlich zu einem Patronatsfest mit einem bunten Veranstaltungsprogramm ein. Das „Festa di San Simplicio ist dem Schutzpatron der Stadt Olbia und der Gallura gewidmet, zählt zu den wichtigsten religiösen Feierlichkeiten der Insel und dauert gleich über mehrere Tage.

Schon ab Freitag, den 10. Mai sind in Olbia Kind und Kegel unterwegs: Ein feierlicher Umzug führt durch die Gassen der Stadt und Devotionalien und Medallien werden in der Kirche des Heiligen Simplicio geweiht und der frisch renovierte Kirchenvorplatz feierlich eröffnet. Um 19 Uhr wird die Heilige Messe in der Patronatskirche gefeiert. Rund um den Hafen und den Rathausplatz findet derweil ein buntes Treiben mit Ständen, Konzerten und einem Jahrmarkt statt, der das ganze Wochenende Kinder, Jugendliche und Familien nach Olbia lockt. Um 21.30 wird dem Patron der Stadt und der Provinz mit einem großen Feuerwerk geehrt.

Am Samstag, den 11. Mai gehen die Feierlichkeiten weiter: Olbia ist für seine leckeren Miesmuscheln bekannt und bereits ab 18 Uhr kann man bei der “Sagra delle cozze” die mit Weißwein verfeinerten Meeresfrüchte probieren. Musikalischer Höhepunkt ist ab 22 Uhr der Auftritt eines Dinosauriers des Italo-Pop: Umberto Tozzi gibt auf der Bühne “Palco Fausto Noce” seine Evergreens zum Besten. Der Schlagersänger ist in Mitteleuropa vor allem für seine Schlagerklassiker Gloria und Ti amo bekannt.

Am Sonntag, 12.05.2013, sollten sich Pferdefreunde nach Olbia aufmachen: Ab 17 Uhr findet in der Via Redipuglia der Reiterwettstreit Palio della Stella “San Simplicio” statt und man kann neben Reiterkunst und sardischen Kostümen auch die eleganten Anglo-Araber-Hengste sardischer Zucht bewundern.



Der Tag des Heiligen Simplicio, traditionell Feiertag in der nordsardischen Hafenstadt am 15. Mai, ist vor allem den religiösen Feierlichkeiten rund um den Schutzpatron gewidmet. Bereits in den frühen Morgenstunden zieht eine Musikkapelle durch die Gassen der Stadt, ab 11.30 kann man auf dem Platz vor der Kirche San Simplicio liturgischen Gesängen lauschen. Ab etwa 16 Uhr treffen die ersten Folkgruppen in Olbia ein, die ab 18 Uhr an der feierlichen Prozession mit Musik, Gesängen und Tanz durch die Gassen von Olbia teilnehmen. Wer sardische Folklore live erleben will, kann die Teilnehmer der Prozession ab 21 Uhr auch auf der großen Bühne “Palco Fausto Noce” erleben.

Das komplette Festprogramm auf der Facebook-Seite des Veranstaltungskomitees

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!