Freitag, 3. Mai 2013

Monumenti Aperti 2013: Am Wochenende starten auf Sardinien zum 17. Mal die Tage des offenen Denkmals



Um für die Insel und den Denkmalschutz zu werben, begehen zahlreiche Gemeinden auf Sardinien im Mai und Juni regelmäßig die Monumenti-Aperti-Tage.
In diesem Jahr starten die Tage des offenen Denkmals am kommenden Wochenende in insgesamt acht Kommunen: Sassari, Calasetta, Capoterra, Oristano, Portoscuso, San Gavino Monreale, Sanluri und Sant’Antioco.
Am 4. und 5. Mai geht das Rendezvous mit der Kultur in die 17. Runde und bietet viele Möglichkeiten, selten oder nie zugängliche historische Bauten, Bodendenkmale, Kirchen und Gartenanlagen kostenlos zu besichtigen.

Unbedingt anschauen sollte man sich den Luftschutzbunker in Sassari, das Bergwerkmuseum in der Ortschaft Argentiera, den Palast aus der Zeit der Judikate in Oristano, das Museum Barreca in Sant’Antioco, das Gebäude der Thunfischfangstelle in Portoscuso, den Küstenturm „Su Loi“ in Capoterra und das Schloss in Sanluri.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!