Freitag, 14. Juni 2013

Die Sonne startet endlich durch auf Sardinien: Hochsommerliche Temperaturen und tolles Badewetter für die nächsten Wochen vorhergesagt

Lange mussten Urlauber und Sarden auf ihn warten, jetzt ist er endlich auch auf der Insel angekommen: Die langersehnte warme Jahreszeit! Eine Woche vor dem offiziellen Sommeranfang erreicht das Thermometer vielerorts Temperaturen jenseits der 30 Grad Celsius, und so soll es auch in den nächsten Tagen bleiben.



Grund sind die Ausläufer eines Azorenhochs, die sich in den nächsten Tagen über ganz Italien breit machen. Deshalb sind für den gesamten Juni 2013 hochsommerliche Temperaturen vorhergesehen – kein Wölkchen soll das Badevergnügen trüben. Lediglich das Mittelmeer rund um Sardinien hat mit unter 20 Grad Grad noch keine Badewannen-Temperatur. Strahlende Aussichten erwarten alle, die sich in den nächsten Wochen auf den Sardinien-Urlaub freuen dürfen – das Sommerwetter soll laut der 30-Tage Langzeitprognose des italienischen Wetterportals ilmeteo.it noch eine ganze Weile anhalten. Ab und an können ein paar Wärmegewitter für Abkühlung sorgen. Richtig heiß dürfte es in den Tiefebenen werden: Im Campidano, der Ebene nordwestlich der sardischen Inselmetropole Cagliari, werden für die nächsten Tage und Wochen Temperaturen jenseits der 35 Grad erwartet.


Das aktuelle Sardinienwetter 
Unsere Webcams auf Sardinien 
Aktuelle Wassertemperaturen im Mittelmeer
30-Tage-Wetter Italien von ilmeteo.it
Klima und Wetter auf Sardinien

Unsere Empfehlung
*** Last Minute Rabatte bis 25% - günstiger Sardinien-Urlaub in letzter Minute

1 Kommentar:

  1. Auf die Sonne mussten ja alle lang genug warten, jetzt sollte man sie einfach genießen, denn wer weiß wie schnell der Sommer wieder vorüber ist.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!