Montag, 10. Juni 2013

Mit dem Bus zum Urlaubsziel: Google Maps vereinfacht die Reiseplanung mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf Sardinien



Die wichtigsten Bus-Fahrpläne auf Sardinien sind ab sofort in den Kartendienst der Suchmaschine Google integriert. Über eine Suchmaske oder die Auswahl des Bussymbols bei der Routenplanung auf maps.google.de kann man sich jetzt die Fernbusse des sardischen Verkehrsunternehmens arst anzeigen lassen. Die Fahrplanauskunft funktioniert nicht nur von Bushaltestelle zu Bushaltestelle, sondern auch von Adresse zu Adresse – das System berechnet den erforderlichen Fußweg gleich mit oder gibt die wichtigsten öffentlichen Nahverkehrsmittel aus Städten wie Cagliari, Alghero und Sassari mit an. Die Fahrplanauskunft von Google funktioniert nicht nur vom PC aus, sondern ist auch über die Google Maps App für alle gängigen Android- und iPhone-Smartphones verfügbar.
Auch wenn die wichtigsten Busverbindungen auf Sardinien jetzt ganz einfach und interaktiv abgerufen werden können, werden einige touristische Linien vor allem im Norden der Insel von kleinen Busunternehmen bedient, die ihre Liniendienste nur von Anfang/Mitte Juni bis Ende September anbieten und nicht an die Fahrplanauskunft von Google Maps angeschlossen sind. Alle touristisch wichtigen Busverbindungen, wie zum Beispiel die Linienverbindungen von Olbia an die Costa Smeralda oder nach San Teodoro, Siniscola, Orosei und Dorgali haben wir auf dieser Seite zusammengestellt:

Alle Informationen zum öffentlichen Nahverkehr auf Sardinien
Einfache Reiseplanung mit Google Maps und den arst-Busverbindungen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!