Mittwoch, 17. Juli 2013

Cuncambias 2013: San Sperate feiert 10 Jahre Kulturfestival im Süden von Sardinien

Mehr als 25 Events aus Theater, Literatur, Musik, Kunst und Geselligkeit an acht Tagen an einem Ort, dem Museumsdorf San Sperate im Süden von Sardinien: Das ist das Kulturfestival „Cuncambias“ 2013.
„Per amore, solo per amore“ (dt. Aus Liebe, nur aus Liebe) lautet das Motto der Veranstaltungsreihe, die in diesem Jahr vom 28. Juli bis 4. August in die 10. Runde geht.
Das Event knapp 20 km nördlich der Inselhauptstadt Cagliari beinhaltet Ausstellungen, sardische Theateraufführungen, Autorentreffen, Konzerte sowie jede Menge Animation für Groß und Klein.

Ab 20.00 Uhr finden täglich Theaterstücke, Autorentreffen, Lesungen und Musikdarbietungen statt. Eröffnet wird das Festival am Sonntagmorgen gegen 11.00 Uhr mit der Vernissage einer Fotoausstellung des Künstlers Tomaso Spiga in der Kirche von San Giovanni. Ab 21.30 Uhr geht es auf dem gleichnamigen Platz weiter mit Geschichten aus den vergangenen 10 Jahren. An der Eröffnungsfeier nehmen verschieden Schauspieler, Autoren bzw. Künstler teilnehmen, so sind beispielsweise Giancarlo Biffi, Francesco Abate, Pinuccio Sciola und Giulio Angioni mit von der Partie. Als musische Einlage heizt das Scleraquartetavoltequintet dem Publikum ein.
Den Abschluss des Festivals bildet am Sonntag dann die Preisverleihung des Literaturwettbewerbs „10. Premio Letterario Anselmo Spiga“.

Die Veranstaltungen finden im Stadtteil San Giovanni in San Sperate statt.

Weitere Informationen und das Programm (auf Italienisch)

Mehr Informationen zum Museumsdorf San Sperate

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!