Mittwoch, 31. Juli 2013

Noch Fährplätze nach Sardinien frei: GoInSardinia-Überfahrten von Livorno und Civitavecchia nach Olbia online buchbar

GoInSardinia, die offizielle Homepage einer Unternehmer-Vereinigung aus der Region Gallura bietet seit diesem Jahr für die Sommersaison 2013 günstige Sardinien-Überfahrten an.
Die vom Konsortium gecharterte Personenfähre der griechischen Reederei Anek, die bereits seit dem 1. Juni und noch bis zum 30. September im Sommerfahrplan von Livorno und Civitavecchia (bei Rom) nach Olbia an die Costa Smeralda fährt, hat noch Fährplätze zur Buchung frei.
Die vor allem für Urlauber attraktiven Strecken werden im Vergleich zu anderen Fährgesellschaften zu niedrigeren Tarifen angeboten. Allerdings sind 70 Prozent der Fährtickets nur mit einer Unterkunft buchbar, lediglich die restlichen 30 Prozent können auch ohne Herberge gebucht werden.
Die Fähre, die bis zu 1200 Pkws und 1600 Passagiere transportieren kann, bietet pro Woche jeweils bis zu zwei Überfahrten auf der Strecke Civitavecchia – Olbia - Civitavecchia und bis zu fünf Passagen auf der Route Livorno – Olbia – Livorno an. Die Fahrtzeit beträgt pro Strecke zwischen sieben und neun Stunden.

Die Tickets der GoInSardinia sind über die Website der Unternehmer-Vereinigung und über Aferry buchbar.

Fahrplan, Tarife und Strecken von und nach Olbia ab Livorno und Civitavecchia mit GoInSardinia. Testen Sie die Buchungsmaschine von Aferry!


Sardinien.com ist weder Anbieter noch Vertragspartner für Fährvermittlungen über diese Buchungsmaschine. Wir können deshalb keine Verantwortung für Richtigkeit und ordnungsgemäße Durchführung der Buchungen übernehmen. Alle Buchungen erfolgen über den Spezialisten für europaweite Fährverbindungen Aferry.

Offizielle Webpage des Kosortiums GoInSardinia
Übersicht über alle Sardinien-Fähren
Die wichtigsten Verbindungen von Nord- und Mittelitalien nach Sardinien im praktischen Überblick

1 Kommentar:

  1. Die gecharterte Personenfähre von GoInSardinia leigt seit 3. September 2013 im Hafen mit Motorschaden und wird bis Ende der Saison nicht mehr fahrbereit sein. Alle bereits gebuchten Passagiere wurden auf andere Fährgesellschaften umgebucht

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!