Montag, 25. November 2013

Sardinienforum.de richtet nach Unwetter auf Sardinien Spendenkonto ein

Sardinien trauert nach dem Unwetter
Auch die Mitglieder von www.sardinienforum.de möchten den Menschen in den vom Unwetter betroffenen Gebieten helfen. Reisebuchautor und Journalist Peter Höh hat dafür ein Spendenkonto eingerichtet.

Die Folgen des schweren 'Ciclone Cleopatra' sind erschütternd. Nicht nur in Olbia, Torpé und Dorgali, sondern auch in Uras, Terralba, San Gavino und Villacidro traten zahlreiche Flüsse über die Ufer und richteten große Schäden an Gebäuden, Fabriken, Häusern und Straßen an. Viele Menschen haben ihr ganzes Hab und Gut verloren.

“Um uns solidarisch zu zeigen mit den Sarden in Not, habe ich auf Anregung und Bitten von Mitglieder des sardinienforum.de ein Soforthilfe-Spendenkonto eingerichtet”, sagt Peter Höh.

Mit den Spenden soll ganz konkrete Hilfe geleistet werden. Die eingezahlten Gelder sollen ein Projekt in der Gemeinde Uras unterstützen. Welches genau ist noch offen, wird derzeit aber zusammen mit der Gemeindeverwaltung, dem Pfarrer und dem Bürgermeister ermittelt, teilte Höh mit.

Spendenkonto: Netbank, Peter Höh, Kontonr. 107 998 848, BLZ 200 905 00, IBAN DE82 2009 0500 0107 9988 48, BIC GENODEF1S15, Stichwort: Sardinien Soforthilfe.

Weitere Informationen zur Spendensammlung gibt es bei Sardinienforum.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!