Freitag, 30. August 2013

Für September und Oktober günstige Sardinien-Flüge von Germanwings nach Olbia und Cagliari: Erleben Sie die Mittelmeerinsel im Herbst

 Am heutigen Freitag, 30. August 2013, 16 Uhr, startet die deutsche Günstig-Airline germanwings eine Preisaktion für billige Flüge nach Sardinien. Sparfüchse können sich auf günstige Preise gefasst machen, müssen aber schnell zuschlagen: Die Schnäppchen gibt’s nur noch bis Sonntag auf der Website von germanwings zu buchen.
Mit dabei: Tickets von Köln nach Cagliari ab 49 Euro oder von Stuttgart nach Cagliari zu 39,99 Euro im Oktober, aber auch billige Tickets von Stuttgart, Hamburg und Köln an die Costa Smeralda für September und Oktober 2013 sind im Angebot.

Außerdem bietet Germanwings Umsteigeverbindungen ab Bremen, Hamburg, Dresden, Hannover, Berlin-Tegel, Wien und Zürich nach Cagliari sowie ab Bremen, Berlin-Tegel und Hannover nach Olbia Costa Smeralda an.


September und Oktober sind tolle Reisemonate für Sardinien, egal ob für Baderatten oder Aktivurlauber. Im Herbst herrschen auf der Insel Im angenehme, spätsommerliche Temperaturen und das Meer lädt noch bis Mitte Oktober zu Badestopps und zum Sonnenbaden am Strand ein. Für Outdoor-Fans gibt es unzählige Möglichkeiten zum Radeln, Mountainbiken oder Wandern, wer mit dem eigenen Auto oder Mietwagen unterwegs ist, kann auf einer Insel-Rundreise einsame Strände und atemberaubende Landschaften entdecken. Auf den zahlreichen Herbstfesten in den sardischen Bergen kann man außerdem die sprichwörtliche sardische Gastfreundschaft kennenlernen!


Günstige Tickets finden Sie auf einen Blick im Sparkalender von germanwings

Übersicht über alle Billigflug- und Linienverbindungen ab Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Sardinien

Last Minute Schnäppchen für Sardinien

Mit Alitalia an diesem Wochenende Sardinien-Flüge buchen: Promo-Code für 20% Rabatt auf Flüge ab Frankfurt und München nach Cagliari (Süd-Sardinien)


Wer jetzt nach Flügen für die den Spätherbst auf Sardinien sucht, sollte unbedingt bei Alitalia vorbeischauen:
Die italienische Fluggesellschaft Alitalia lockt noch bis zum 2. September 2013, 12:00 Uhr mit Rabatten auf Flugtickets ab Frankfurt und München nach Cagliari. Wer bei der Buchung den Promotionscode DAM20DE eingibt, kann ganze 20% sparen. Der Rabatt gilt auf alle Flugreisen vom  1. Oktober 2013 bis 15. Dezember 2013 (letzter Rückflug) - ideal also, um im Oktober, November oder Anfang Dezember noch einmal Sonne auf Sardinien zu tanken.
Alitalia fliegt von Deutschland aus nicht direkt, sondern mehrmals täglich über das Drehkreuz Rom-Fiumicino nach 
Cagliari.
Alle Sardinien-Flüge ab Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Cagliari, Olbia und Alghero

Donnerstag, 29. August 2013

Regen auf der Appeninhalbinsel, Sonne auf Sardinien

Der September beginnt zweigeteilt in Italien. Während Sardinien und Sizilien sich über reichlich Sonne freuen können, sorgen Regenschauer in der Mitte und im Norden der Appeninhalbinsel für einen Vorgeschmack auf den Herbst.
Italienische Meteorologen erklären, dass die Wetterkontraste durch eine instabile Luftfront aus den Balearen und dem Golfe du Lion ausgelöst werden, die für viele Wolken und teilweise kräftigen Regen in Norditalien sorgt. Auf Sardinien kommen die Wolkenfelder allerdings nicht an, da ein schwaches Hochdruckgebiet dagegen hält.
Während die ersten beiden Septemberwochen in der Nordhälfte bei Temberaturen um 26 Grad ins Wasser fallen, kann man auf der italienischen Mittelmeerinsel bei Temperaturen zwischen 29 und 33° hingegen noch einen sonnigen und warmen Spätsommer genießen.

Das aktuelle Sardinienwetter
Unsere Webcams auf Sardinien
Aktuelle Wassertemperaturen im Mittelmeer
15-Tage-Wetter Italien von ilmeteo.it
Klima und Wetter auf Sardinien

Dienstag, 13. August 2013

Autunno in Barbagia 2013: Termine der Sardinien-Herbstfeste stehen schon fest

Die aktuellen Termine für das Herbstfest-Spektakel „Autunno in Barbagia“ stehen jetzt fest. In knapp vier Wochen starten bei sommerlichen Temperaturen die ersten beiden Fest in Bitti und Sarule. In den historischen Dorfzentren können Besucher und Urlauber vom 6. bis 8. September ein Programm genießen, das im Zeichen der Musik, des Gesangs, des Kunsthandwerks und der kulinarischen Spezialitäten der beiden Bergorte im Norden von Sardinien steht.

Die Herbstfeste die alljährlich im Nachsommer im Landesinneren gefeiert werden, sind nicht nur zur Unterhaltung und Förderung der Bergdörfer gedacht, sondern werden auch als Gelegenheit genutzt, um alte Gewerbe, Geschichte und Folklore zu zeigen.

Freuen Sie sich auf den Weinmonat und den Herbst! Bis Mitte Dezember geht es in vielen weiteren Ortschaften um Wein, Brot, Käse, Wurst, Nüsse, Kastanien und Kunsthandwerk.

Die neuen Termine und mehr Informationen finden Sie aktuell in unserem Veranstaltungskalender. Hier vorab die Termine 2013 im Einzelnen

Im September
Bitti, 6.-8. September 2013
Sarule, 6.-8. September 2013
Oliena, 13.-15. September 2013
Austis, 27.-29. September 2013
Dorgali, 27.-29. September 2013
Orani, 27.-29. September 2013

Im Oktober
Tonara, 4.-6. Oktober 2013
Lula, 4.-6. Oktober 2013
Meana Sardo, 11-13. Oktober 2013
Gavoi, 11-13. Oktober 2013
Ollolai, 11.-13. Oktober 2013
Onanì, 11.-13. Oktober 2013
Orgosolo, 18.-20. Oktober 2013
Sorgono, 18.-20. Oktober 2013
Belvì, 18.-20. Oktober 2013
Aritzo (Sagra delle Castagne), 25.-27. Oktober 2013

Im November
Desulo, 1.-3. November 2013
Mamioada, 1.-3. November 2013
Ovodda, 8.-10. November 2013
Lollove, 8.-10. November 2013
Nuoro, 15.-17. November 2013
Tiana, 15.-17. November 2013
Olzai, 22.-24. November 2013
Atzara, 22.-24. November 2013
Gadoni, 29.-30. November 2013
Teti, 29.-30. November 2013

Im Dezember
Gadoni, 1.-1. Dezember 2013
Teti, 1.-1. Dezember 2013
Fonni, 6.-8. Dezember 2013
Orune, 13.-15. Dezember 2013

Donnerstag, 8. August 2013

Segeln, schippern, über die Wellen schießen: Bootstouren sind auf Sardinien ein besonderes Erlebnis

Es braust, blubbert, weht und spritzt. Leicht schneidet der Rumpf des Bootes durch das azurblaue Wasser. Dann hält der Segler an. Wir setzen unsere Taucherbrillen auf und springen ins Wasser. Denn Sardinien ist nicht nur ein traumhaftes Badeparadies. Die Insel hat auch eine wundervolle Unterwasserwelt zu bieten.

Viele faszinierende Buchten und Postkarten-Strände sind nur über einen längeren Fußmarsch oder über das Meer zu erreichen. Besonders bei den hohen Temperaturen in diesen Tagen bietet sich eine ausgedehnte Boots-, Segel- oder Katamaran-Tour an, die zwischen den schmucken Einbuchtungen und entlang der Küsten ihre Fahrten machen.

Um Strände, Wind und Wasser als entspanntes Erlebnis zu genießen, sind meist keine Bootskenntnisse von Nöten, nur der Wunsch nach Abenteuer und Muße. Doch probieren Sie es selbst!

Tipps zu Segeln & Bootstouren auf Sardinien
Traumstrände, einsame Buchten und geheimnisvolle Grotten: Ein Tagesausflug per Boot im Golf von Orosei
Bootsausflug in das Maddalena-Archipel: Ein Tag wie im Paradies
Segeltörn am Capo Carbonara bei Villasimius


Unsere Empfehlung

Mit an Bord des Hochseekatamarans Phoenix in Cannigione: Unvergessliche Tagestour in das Inselarchipel von La Maddalena.



Mit Kapitän Alessandros Gulet über Tavolara und das Maddalena Archipel bis nach Korsika und zurück schippern. 7-tägige Bootstour inkl. Vollpension ab Olbia.



Tagesausflug mit dem historischer Segelschoner Maby II im südlich gelegenen Naturschutzgebiet "Area Marina Protetta Capo Carbonara". Tägliche Touren ab Villasimius.


Dienstag, 6. August 2013

Ryanair fliegt im Winter 2013/2014 von Frankfurt/Hahn nach Cagliari

Der irische Billigflieger Ryanair fliegt im Winterflugplan 2013/2014 jeden Mittwoch und Sonntag von Frankfurt/Hahn nach Cagliari. Die Strecke vom Hunsrück-Flughafen zwischen Wiesbaden und Trier wurde bisher nur im Sommerflugplan geflogen. In diesem Winter fliegt Ryanair außerdem erstmals auch von Kaunas in Litauen und ganz neu von London-Gatwick nach Südsardinien.
Die irische Fluggesellschaft schaltet nach und nach seinen Winterflugplan für Sardinien frei. Bis auf die Strecke von Frankfurt nach Cagliari sind noch keine Flüge von Deutschland nach Cagliari und Alghero buchbar.

Alle Flugverbindungen von Deutschland, Österreich und aus der Schweiz nach Sardinien in der Übersicht

Hochdruckgebiet „Stige“ über Sardinien: Es bleibt heiß

Das Hochdruckgebiet „Stige“, das Luft direkt aus Afrika nach Italien schaufelt, hat sich über Sardinien fest eingenistet und sorgt weiterhin für heiße Tage.
Auch in den nächsten Tagen bleibt es überall hochsommerlich.
Bis kommenden Donnerstag erwarten die italienischen Meteorologen noch 38 bis 40 Grad. Doch schon am Freitag und am Wochenende ist auf der Appeninhalbinsel vereinzelnt mit Wolken und Gewittern zu rechnen.
Die nachfolgende Kaltfront bringt allerdingt keine Wetterwende. Auf Sardinien wird es nicht wirklich kühler. Die Hitze soll sich bis in die nächsten Wochen halten.

Das aktuelle Sardinienwetter
Unsere Webcams auf Sardinien
Aktuelle Wassertemperaturen im Mittelmeer
30-Tage-Wetter Italien von ilmeteo.it
Klima und Wetter auf Sardinien

Donnerstag, 1. August 2013

Zeitraffer Videos zeigen eindrucksvolle Bilder aus Sardinien



Sonne und Mond gehen über der Küste auf, Wolken fliegen über das Mittelmeer, Boote und Fährschiffe schippern rasant über das Wasser, während Windsurfer im Affentempo über die Wellen reiten: Der Münchner Alexander Stengel hat auf Youtube mehr als 100 eindrucksvolle Zeitraffer Videos von Landschaften und Blumen veröffentlichte, einige davon auch über Sardinien.
Die Sardinien-Timelapse-Videos zeigen wunderschöne Sonnenaufgänge, Mondnächte, Wolkenbewegungen sowie die frühe  Morgen- bzw. späte Abenddämmerung entlang der gesamten Inselküste.  Insgesamt 20 Wochen zwischen 2011 und 2012 hat der Filmemacher dafür auf Sardinien verbracht. Immer wieder hat er mit seiner Kamera sowohl im Februar als auch im August bis hin in den November Fotos von der Küste in Serie geschossen, getrieben von dem Versuch sonst unsichtbare Bewegungen sichtbar zu machen. Daraus geworden, sind beeindruckende Sekunden und Minuten, die man sich in seinen faszinierenden Zeitraffer-Videos anschauen kann! Sehr gelungen sind die erstaunlichen Bewegungs-Effekte auf dem Wasser.