Montag, 27. Januar 2014

Wenn die Mandelblüten blühen: Sardiniens erster Frühling zeigt sich schon Ende Januar

Jedes Jahr taucht die Mandelblüte die italienische Mittelmeerinsel für ein paar Wochen in ein weiß-rosa Blütenmeer.

Beim 'Wettergott' klimatisch besonders bevorzugt, zeigt sich Sardiniens erster Frühling auf der Insel schon Ende Januar mit vielen blühenden Mandelbäumen, die auf der gesamaten Insel zu finden sind.

Die Bäume stehen am Ortsrand, entlang der Straßen und Wege, in den Olivenhainen sowie in den Weinbergen und verzaubern die sanft hügelige Lamdschaft mit ihrer zarten, rosafarbenen Blütenpracht.

Gemeinsam mit Erdbeerbäumen, Wolfsmilchpflanzen und Weißdornsträuchern sind Mandelbäume die Vorboten einer farbenprächtigen und duftenden Flut von Blüten, die Sardinien im Frühjahr in ein Blumenparadies verwandeln.

Lesen Sie mehr über die Pflanzenwelt auf Sardinien




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!