Mittwoch, 5. Februar 2014

MOBY Lines wird haustierfreundlich: Ab sofort auf vielen Überfahrten Hundekabinen buchbar


Die Fährgesellschaft MOBY Lines bietet ab sofort auf Ihren Fährüberfahrten nach Korsika und Sardinien ein haustierfreundliches Angebot. Auf den meisten Fähren der Reederei wurden spezielle Hundekabinen für Reisende mit Vierbeinern eingerichtet. Bisher mussten Hunde bei MOBY Lines in spezielle Hundezwinger und Auslaufzonen und durften offiziell nicht mit ihren Herrchen und Frauchen in der Kabine übernachten. Wer ab sofort Überfahrten mit den Schiffen Moby Corse, Wonder, Drea, Otta, Aki, Tommy und Vincent von Genua oder Livorno nach Olbia bucht, kann gegen Aufpreis spezielle Hundekabinen zu derzeit 30 Euro für Innen- und 40 Euro für Außenkabinen erwerben. Außerdem fallen wie zuvor die Kosten für das Haustier an. Es dürfen max. 3 Haustiere egal welcher Größe in eine Kabine mitgenommen werden. Außerdem hält MOBY für Hund und Herrchen ein paar kleine Geschenke in der Kabine bereit.
Mit dieser Maßnahme passt sich MOBY Lines den anderen Fährgesellschaften an. Bei Sardinia Ferries, Grandi Navi Veloci und Tirrenia sind Haustiere dank spezieller Hundekabinen schon seit mehreren Jahren willkommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!