Mittwoch, 30. Juli 2014

Harrods eröffnet auch dieses Jahr in Porto Cervo

In Porto Cervo ist alles bereit für die Eröffnung der Luxus-Shoppingmeile des bekanntesten Kaufhauses Londons.
Ab kommenden Samstag, den 2. August 2014 ist Harrods wieder an der Costa Smeralda im Nordosten von Sardiniens präsent: Als Prestige Village an der alten Hafenmole 'Molo Vecchio', der Flaniermeile von Porto Cervo, mit einer Auswahl exklusiver Waren und Dienstleistungen.
Im letzten Jahr lockte die knapp 6000 Quadratmeter große Konsumoase mit renommierten Marken wie Valentino, Bugatti, Maserati, Chopard, Hublot u.v.m. Und auch 2014 versprechen die noblen Boutiquen und Showrooms noch bis Mitte September jede Menge weltweit bekannte Luxusmarken.
Nach dem Shoppen sorgt die braslianische Bossa Nova Sängerin Rosalia de Souza mit einem Gratis-Konzert auf der nur wenige Schritte vom Prestighe Village entfernten 'Promenade du Port' für einen schönen musikalischen Ausklang des Abends.

Die Investition des Londoner Edel-Kaufhauses in die Glamour- und Luxuswelt der Costa Smeralda ist kein Zufall: Harrods gehört seit 2010 zu Qatar Holdings, Investmentunternehmen des Emirates Katar. Der Golfstaat hat 2012 die Mehrheit an der Immobiliengesellschaft Smeralda Holding gekauft, zu der vier Luxushotels zwischen Cala di Volpe und Pitrizza, die Marina und eine Werft für Luxusyachten in Porto Cervo, der Golfplatz Pevero, Läden und Passagen sowie fast 2.400 Hektar Land gehören.

Dienstag, 29. Juli 2014

Es gibt sie noch: Unberührte, wilde und stille Strände an der Westküste

In kleinen Teilen ist die Westüste, die sich vom Sulcis-Iglesiente, über die Costa Verde, Oristano und die Planargia bis hin zur Nurra erstreckt, völlig wild und unberührt. Hier findet man einige schöne Strände, die selbst zur Saison noch fast menschenleer sind!
Wie die Sardinen in der Büchse liegen oder Häuserblöcke, die die Bucht säumen, kennt man im unwegsamen und naturhaften Gebiet, das sich von der Punta Foghe bis zum großen Sandstrand von Porto Alabe hinzieht, nicht.
Am unberührten Strand von Torolo ist die Landschaft zum Beispiel geprägt von zerklüfteten Felsen aus Vulkangestein, natürlichen Felsbecken und einem goldfarbenen, grobkörnigen Sand.
Das Gebiet von Torolo gehört zur Gemeinde von Tresnuraghes. Die Bucht nördlich der Punta Foghe ist über eine Schotterstraße zu erreichen und aufgrund großer Schlaglöcher eigentlich nur mit dem Jeep zu befahren.
Wir empfehlen das Auto gleich am Eingang der Schotterstraße zu parken und den Weg zum Strand mit leichtem Rucksack, ausreichend Wasser und kleinem Sonnenschirm zu Fuß zu erledigen. Für den Ab- und Aufstieg muss man je nach Kondition jeweils eine halbe Stunde einplanen. Wir empfehlen früh zu starten, um nicht in die große Hitze zu kommen. Der Aufstieg ist etwas mühsam!
Der Weg führt entlang der grünen Mittelmeer-Macchia zum alten Sarazenenturm Torre Torolo, wo man eine kleine Pause einlegen kann. Von hier geht es links weiter bis man auf eine felsige Bucht stößt. Dort folgt man dem Weg weiter geradeaus bis man den Strand erreicht. Zum Schutz vor Steinen und Seeigeln sind am Strand Badeschuhe bzw. Aquaschuhe zu empfehlen.
  
Punta Foghe
Blick vom Strand auf den Torre Torolo



Natürlicher Whirlpool vor den Felsbecken


Dienstag, 22. Juli 2014

Erster Hundestrand in der Inselhauptstadt von Sardinien

Wer bislang in der Inselhauptstadt von Sardinien mit seinem Vierbeiner baden gehen wollte, musste an den 'Bau Beach' der Gemeinde Quartu Sant'Elena am Margine Rosso ausweichen. Oder seinen Liebling in die Hundetagesstätte 'Dog Island' an der Viale Poetto bringen.
Seit der Sommersaison 2014 gibt es nun eine erste Badestelle für Menschen mit Hund am langen Hausstrand von Cagliari, dem Poetto.

Der nur wenige 100 Meter lange und breite, ausgewiesene Hundestrand liegt links vom alten Krankenhaus 'Ospedale Marino' und ist bis Mitte September geöffnet.

Um es sich am neuen Strandabschnitt so richtig gut gehen lassen zu können, müssen einige Verhaltensregeln beachtet werden: Die Vierbeiner müssen im Besitz eines gültigen Heimtierausweises sein, der den tierärztlichen Nachweis enthält, dass sie nicht krank sind und über einen gültigen Impfschutz verfügen.
Um den Strand auch für nachfolgende Badegäste attraktiv zu erhalten, sind Hundehalter dazu verpflichtet, den Kot ihrer Hunde zu entfernen. Zu diesem Zweck stehen Abfallbehälter bereit. Läufigen Hündinnen und aggressiven Hunden ist der Zutritt zum Strand hingegen untersagt.

Mehr ausgewiesene Hundestrände auf Sardinien

Weitere Informationen zum Urlaub mit Hund auf Sardinien

Die Bestimmungen der einzelnen Reedereien und Fluggesellschaften - das müssen Sie bei einer Fährüberfahrt oder Flugreise nach Sardinien beachten

Freitag, 18. Juli 2014

Billige Flugtickets nach Sardinien: Günstig nach Cagliari und Alghero reisen mit Alitalia und Ryanair

Alitalia lässt Sardinien-und Italienfans an diesem Wochenende den Herbst um die Nase wehen: Mit satten 20% Rabatt auf  Online-Buchungen bis zum 21. Juli 2014 kann man günstige Sardinien-Flüge für September, Oktober und November abstauben. Die italienische Fluggesellschaft bietet Flugtickets via Rom oder Mailand ab Frankfurt, München und Zürich nach Cagliari und neu auch nach Alghero. Wer bei der Buchung den Promotionscode SEADE eingibt und auf 'neu berechnen' drückt, kann rund ein Fünftel sparen. Der E-Coupon kann mehrfach innerhalb der Gültigkeitsdauer verwendet werden. Der Rabatt gilt auf allen Flugreisen vom  15. September 2014 bis 04. Dezember 2014 (ausgenommen ist der Reiezeitraum vom 20.10. bis 01. November).
Der irische Billigflieger Ryanair wirbt an diesem Wochenende hingegen mit billigen Italien-Tickets nach Treviso, Pescara und Bergamo - sowie mit besonders günstigen Flügen von Dortmund und Frankfurt Hahn nach Alghero zu nur 19,99 Euro. Weitere billige Sardinien-Tickets gibt es auf der Website von Ryanair. Ryanair steuert auf Sardinien die Flughäfen Cagliari (Südsardinien) und Alghero (Nordwestsardinien) an, und zwar ab Karlsruhe/Baden, Frankfurt/Hahn, Düsseldorf/Weeze, München Süd/Memmingen sowie Dortmund. 

Alle Ryanair-Flüge nach Sardinien im ÜberblickBillige Ryanair-Flüge ab Hahn nach Alghero
Promo-Wochenende und Gutschein-Code bei Alitalia

Donnerstag, 17. Juli 2014

Nachtbusse in Cagliari: Nachtschwärmer kommen ab sofort am Wochenende wieder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Poetto-Strand


Eine Nachtbuslinie verkehrt ab heute jeden Freitag und Samstag sowie am 14. und 15. August in der sardischen Inselmetropole Cagliari. Die “Linea Blu” verbindet die Innenstadt sowie denVerkehrsknotenpunkt Piazza Matteotti und die Hafenpromenade Via Roma mit dem Poetto-Strand. Damit versucht die Stadtverwaltung und das lokale Verkehrsunternehmen CTM vor allem den nächtlichen Autoverkehr an der beliebten Ausgehmeile Poetto zu entspannen und Nachtschwärmern ohne Auto die Möglichkeit zu geben, an die Baretti-Strandbars an Cagliaris bekanntester sommerlicher Ausgehmeile zu kommen. Auf der Nachtlinie, die ab 22 Uhr bis 3.30 Uhr morgens (letzte Abfahrt ab Ospedale Marino) im Halbstunden-Takt fährt, sind die normalen Bustickets (Biglietto ordinario a tempo) zu 1,20 Euro gültig. Wer ein Tagesticket zu 3 Euro (Biglietto integrato giornaliero) nutzt, sollte allerdings beachten, dass diese um Mitternacht auslaufen und für die nächtliche Rückfahrt gegebenenfalls ein neues Ticket gelöst werden muss. Tickets gibt es in den neuen Nachtbuslinien gegen Aufpreis auch an Bord zu kaufen. Der Service wird bis einschließlich 13. September 2014 angeboten.

Infos und Fahrpläne auf der offiziellen Website der Verkehrsgesellchaft CTM
Mehr Infos zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Cagliari
Unser City-Guide Cagliari
Der Stadtstrand der Cagliaritaner: Der Poetto

Sonnige zweite Juli-Hälfte auf Sardinien: Der Wettergott beschert der zweitgrößten Mittelmeerinsel Sonnenschein und stabiles Wetter bis in den August

Nach einem holprigen Sommerstart verspricht der Sommer 2014 Traumwetter mit Sonnenschein und endlich angenehmen Badetemperaturen. Kaum ein Wölkchen trübt den sardischen Sommerhimmel, sagen die Meteorologen des italienischen Wetterportals ilmeteo.it für die nächsten 30 Tage voraus. Bei Tagestemperaturen weit über 30 Grad ist es vor allem an den Küsten angenehm - Flachland des südlichen Inselinnern können die Temperaturen die 40-Grad-Marke streifen.

Der Strand von Rena Bianca in Santa Teresa Gallura

Das Wetter soll weitgehend so bleiben: Die stabile Schönwetterlage soll sich im gesamten westlichen Mittelmeer bis weit in den August halten.

Das Sardinien-Wetter in der Vorhersage
Badewasser-Temperaturen für Sardinien und Korsika
Wetter und Klima auf Sardinien
Jahreszeiten und beste Reisezeiten für den Urlaub auf Sardinien