Mittwoch, 21. Oktober 2015

Sardiniens magische Küsten: Der neue Kalender birgt viel Urtümliches

Einsame Leuchttürme, bizarr geformte Grantifelsen, grandiose Steilküsten und ein dunkelblaues bis türkisfarbenes Meer: Der bildschöne Sardiniens magische Küsten Kalender 2016 zeigt mit seinen stimmungsvollen Bildern den facettenreichen Charakter von Sardiniens Küstengebieten.

Dem Fotografen ist es meisterhaft gelungen, einige der schönsten Küstenpanoramen der italienischen Mittelmeerinsel mit seiner Kamera einzufangen. Das Ergebnis sind grandiose, gestochen scharfe Aufnahmen und brillante Farben in vier unterschiedlichen Formaten.

Gleich das Titelbild des Kalenders zeigt den Bärenfelsen, eine der spektakulärsten Felsformationen an der Nordostküste Sardiniens. Doch auch die fantastischen von Wind und Wetter geformten Granitsteine am Capo Testa, die atemberaubenden Farben der Bilderbuchbuchten Porto Conte, Cala Domestica und Porto Giunco sind ein wahrer Augenschmaus. Natürlich sind auch die faszinierende Costa Smeralda, das windzerzauste Capo San Marco und die grandiose Steilküste am Golf von Orosei vertreten.

Das schmale Kalendarium ist am unteren Ende des jeweiligen Blattes in unterschiedlicher Farbe angebracht. Das Format reicht vom großen Wandkalender in A2 über den A3 und A4 bis hin zum praktischen Tischkalender in A5 mit Ringbindung zum Aufstellen.

Ein wirklich wunderschöner Kalender, der mit seinen farbenprächtigen Bildern Lust auf Sardinien macht. Ideal, um die eigenen vier Wände zu verschönern oder zum Verschenken!

Der Kalender ist beim Verlag, bei Online-Händlern und im Buchhandel erhältlich, zum Beispiel bei
Calvendo Verlag, buch24.de, buecher.de oder bei amazon.de.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!