Donnerstag, 17. September 2015

Corsica Sardinia Ferries: Fahrplan bis Anfang Juni 2016 freigeschaltet

Gestern hat die französisch-italienische Rederei Corsica Sardinia Ferries den ersten Teil ihres Fahrplans 2016 zur Buchung freigegeben. Ab sofort bietet der Reeder auch Fährpassagen bis zum 5. Juni 2016 an.

Wer im nächsten Jahr über Ostern, Pfingsten oder im Frühling ein paar Tage auf Sardinien verbringen möchte, kann schon heute nach einer passenden Überfahrt Ausschau halten.

In den Kosten vergleichsweise günstig, bedient Corsica Sardinien Ferries die Überfahrt von Livorno nach Golfo Aranci, südlich der berühmten Costa Smeralda.

Hier Überfahrten nach Sardinien mit Corsica Sardinia Ferries buchen
Mehr über den Reeder Corsica Sardinia Ferries
Die wichtigsten Fährverbindungen nach Sardinien

Freitag, 11. September 2015

Mit Eurowings 2016 nach Sardinien

Bahn frei für den Sommerurlaub nächsten Jahres: Germanwings hat gestern (10. September) den ersten Teil des Sommerflugplans 2016 zur Buchung freigegeben. Auch wenn Germanwings als Marke für Flüge der 4U erhalten bleibt, wird die Eurowings ab Herbst 2015 den Markennamen Germanwings als führende Marke im Vertrieb ablösen.

Germanwings am Flughafen Cagliari

An sardischen Zielen bleibt der Flugplan aber im Wesentlichen wie gehabt: So bietet Germanwings ab Ende März und bis Ende Oktober kommenden Jahres die Flughäfen Cagliari und Olbia an. In die Inselhauptstadt im Süden Sardiniens geht es ab Köln und Stuttgart, während der nordsardische Flughafen an der berühmten Costa Smeralda mehrmals wöchentlich von Hamburg, Köln/Bonn und Stuttgart direkt angesteuert wird. Umsteigeverbindungen gibt es unter anderem ab Zürich, Bremen, Dresden, Leipzig, Düsseldorf, Hannover und Berlin-Tegel.

Dienstag, 8. September 2015

Corsica Sardinia Ferries bietet 2016 neue Verbindungen zwischen Frankreich und Korsika sowie Sardinien an


Die französisch-italienische Fährgesellschaft Corsica Sardinia Ferries baut im nächsten Jahr ihre Verbindungen nach Sardinien und Korsika aus. Das hat der Generaldirektor der Reederei, Pierre Mattei, über seinen Twitter-Account bekanntgegeben. Vor allem das Angebot ab Frankreich wird ausgeweitet: Ab Nizza geht es ab Juni nächsten Jahres 3x wöchentlich nach Porto-Vecchio und weiter nach Sardinien. Somit ist es 2016 auch möglich, mit den gelb-blauen Fähren zwischen den beiden Mittelmeerinseln hin und herzupendeln. Ab Toulon wird es 2016 außerdem eine Direktverbindung nach Sardinien geben. Welcher Hafen auf Sardinien angesteuert wird, ist noch nicht bekannt - Golfo Aranci (bei Olbia) und Porto Torres sind im Gespräch, aber auch der kleine Hafen von Palau wäre mögliche Destination der Corsica Sardinia Ferries. Details zu den Fahrplänen werden in den nächsten Wochen bekanntgegeben.


Mittwoch, 2. September 2015

Bei Moby und Tirrenia reisen Kinder im September kostenfrei


Familien mit minderjährigen Kindern die im September 2015 eine Fährüberfahrt nach Sardinien buchen, erhalten bei den Fährgesellschaften Moby Lines und Tirrenia pro Erwachsenen ein Kind frei!

Das Angebot ist an namentlich ausgestellte Tickets gebunden und kann im angegebenen Zeitraum auf allen Strecken und Abfahrten von Moby Lines und Tirrenia angewendet werden.

Moby Lines schippert ganzjährig von Livorno nach Olbia und zur Saison auch ab dem ligurischen Hafen Genua an die Nordostküste der Insel. Außerdem bietet Moby zur Hochsaison eine Verbindung vom toskanischen Fährhafen Piombino nach Olbia an, auf einigen Überfahrten auch mit der Möglichkeit zum Camping an Bord.

Die Tirrenia Compagnia Italiana di Navigazione fährt gänzjährig von Genua nach Porto-Torres. Zudem gondelt der Reeder von Genua Richtung Olbia und von dort mehrmals wöchentlich weiter nach Arbatax. Außerdem sind Fähren auf den Strecken Civitavecchia-Olbia und Civitavecchia-Arbatax-Cagliari unterwegs. Im Sommer sind auch Camping an Bord-Überfahrten zugelassen - allerdings nur auf den Strecken von Civitavecchia nach Olbia, Arbatax und Cagliari sowie von Genua nach Olbia und Arbatax.

Das Angebot von Moby Lines und Tirrenia gilt für Abfahrten vom 01.09.2015 bis 30.09.2015. Zudem gelten folgende Regeln:
Das Angebot gilt für alle Sardinien-Strecken von Moby Lines und Tirrenia.
Die Ermäßigung wird auf den Tarif Kind bis einschließlich 11 Jahre angewendet, inkl. Taxen, Zuschläge und sonstige Kosten.
Um die Ermäßigung zu erhalten, muss auf dem selben Ticket und auf der Reise mindestens auch ein zahlender Erwachsener gebucht sein. Werden alle auf dem Ticket gebuchten erwachsenen Personen storniert, verfällt auch die Ermäßigung für die Kinder.
Die Ermäßigung kann nur auf namentlich ausgestellte Tickets angewendet werden.
Die Ermäßigung wird ausschließlich für neue Buchungen gewährt, nicht für Umbuchungen.
Die Ermäßigung ist mit allen Spezialtarifen von Moby Lines kombinierbar, nicht jedoch mit anderen Tickets, die mit Angeboten weiterer Anbieter ausgestellt wurden; gilt nicht für Tirrenia.
Da Angebot ist auch mit dem Tarif für Sarden kombinierbar.
Das ausgestellte und bezahlte Ticket generiert den 20% Gutschein (berechnet auf den Ticketwert ohne Taxen, Zuschläge und sonstige Kosten), der für zukünftige Abfahrten mit Moby Lines genutzt werden kann; gilt nicht für Tirrenia.
Das Angebot ist nicht rückwirkend anwendbar.

Tickets von Moby Lines oder Tirrenia können direkt auf der Website der Fährgesellschaften gebucht werden.

Übersicht der wichtigsten Fähren nach Sardinien
Tipps zur Wahl des richtigen Fährhafens